Ildiko Komlosi

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Ildiko Komlosi stammt aus Ungarn, studierte an der Franz Liszt-Akademie in Budapest und besuchte Kurse am Teatro alla Scala und der Londoner Guildhall School of Music. Ihre internationale Karriere begann mit Partien wie Cherubino (Le nozze di Figaro), Sesto (La clemenza di Tito), Dorabella (Così fan tutte), Sara (Roberto Devereux), Carmen, Charlotte (Werther) bis hin zu Octavian (Der Rosenkavalier), Komponist (Ariadne auf Naxos), Judith (Herzog Blaubarts Burg), Eboli (Don Carlo) und Venus (Tannhäuser). 1989 debütierte sie an der Wiener Staatsoper, 1990 am Teatro alla Scala. In den folgenden Jahren war sie an den Opernhäusern in Houston, Philadelphia, San Francisco, Bregenz, Stuttgart, Hamburg, New York, Brüssel und Dresden zu erleben. Als Amneris (Aida) trat sie u.a. in Brüssel und Mailand auf. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2010/11: Amneris (Aida).

Past events with Ildiko Komlosi

To List of Performances