Barrie Kosky

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Barrie Kosky (Foto: Felix Drobek-Truesdale)

Barrie Kosky (Foto: Felix Drobek-Truesdale)

Barrie Kosky stammt aus Melbourne, wo er Musik und Theater studierte. 1996 arbeitete er als Künstlerischer Direktor des Adelaide Festival of the Arts. Von 2001 bis 2005 war er Co-Direktor am Schauspielhaus Wien. Er inszenierte u. a. an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, an der De Nederlandse Opera in Amsterdam, der Oper Frankfurt, der Los Angeles Opera, der English National Opera in London, der Oper Graz, den Staatsopern von Wien und Hannover sowie beim Glyndebourne Festival. Seit der Spielzeit 2012/13 ist er Intendant und Chefregisseur der Komischen Oper Berlin, wo er u. a. Die Zauberflöte, Rusalka, Iphigenie auf Tauris, Kiss me, Kate, Rigoletto, West Side Story, Moses und Aron und Les Contes d’Hoffmann inszenierte. An der Bayerischen Staatsoper inszenierte er 2009/10 Die schweigsame Frau und 2015/16 Der feurige Engel. (Stand: 2017)

Events with Barrie Kosky

To List of Performances

Past events with Barrie Kosky

To List of Performances