Philipp M. Krenn

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Philipp M. Krenn

Philipp M. Krenn

Philipp M. Krenn stammt aus Wien, wo er als Solist bei den Wiener Sängerknaben seine erste musikalische Ausbildung erhielt. Auf sein Schauspielstudium in Wien folgten Engagements u. a. am Wiener Volkstheater. 2008 begann er seine Tätigkeit als Regieassistent zunächst am Theater an der Wien. In den folgenden Jahren arbeitete er als Assistent und Regiemitarbeiter von Regisseuren wie Robert Carsen, Alvis Hermanis, Philipp Stölzl und Sven-Eric Bechtolf an Stationen wie der Wiener Staatsoper, den Salzburger Festspielen, der Berliner Staatsoper und dem Teatro La Fenice in Venedig. Selbst inszenierte er Opern wie Manfred Trojahns Orest, L’Heure espagnole, Les mamelles de Tirésias und Peter Grimes an Häusern wie dem Theater an der Wien, dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden und der Semperoper Dresden. Regiemitarbeit an der Bayerischen Staatsoper: Andrea Chénier. (Stand: 2017)

Past events with Philipp M. Krenn

To List of Performances