Franziska Kronfoth

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Franziska Kronfoth

Franziska Kronfoth studierte Regie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Sie inszenierte u. a. Notre Carmen nach Georges Bizet, Brechts Der gute Mensch von Sezuan, Tristan und Isolde, Isolde, Isolde nach Richard Wagner und Gottfried von Straßburg, Versionen von Giulio Cesare, Siegfried, Idomeneo und der Matthäuspassion sowie zuletzt die Uraufführung Das Floß von Alexander Chernyshkov, Andreas Eduardo Frank und Anastasija Kadisa. Mit dem Musiktheaterkollektiv HAUEN • UND • STECHEN, das sie 2012 mit Julia Lwowski gründete, entstanden zahlreiche gemeinsame Arbeiten, u. a. für die Musikfestspiele Potsdam-Sanssouci, die Hamburgische Staatsoper, die Sophiensæle und das Théâtre de l’Athénée in Paris. Für ihr Projekt LULU/NANA wurde sie 2013 mit dem Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin als Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet. (Stand: 2018)

Past events with Franziska Kronfoth

To List of Performances