Anna Krzyskow

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Anna Krzyskow schloss ihre Ballettausbildung an der Staatlichen Ballettschule in Lodz (Polen) ab und wurde anschließend an das Staatstheater Lodz verpflichtet und 1991 zur Ersten Solistin befördert.


Während ihrer Tänzerlaufbahn schloss sie ein Pädagogik - und Choreographiestudium an der Musikhochschule in Warschau ab.
Sie kreierte zahlreiche Rollen u.a.die Titania im Sommernachtstraum von Gray Veredon, Silvia von Germinal Cassado, die Witwe in Zorba von Lorca Massine und profilierte sich gleichermaßen im klassischen und modernen Repertoire.Seit 1990 arbeitet Anna Krzyskow als Pädagogin, Ballettmeisterin und freie Choreographin.1991 wurde sie die maßgebliche Assistentin von Lorca Massine für dessen sowie Werke seines Vaters Léonide und ist für die Einstudierung ihrer Ballette auf der ganzen Welt zuständig.Im Jahr 1997 wurde Anna Krzyskow in Italien mit dem "Premio Danza" geehrt.Bis zum heutigen Tage hat sie über 38 Ballettproduktionen an namenhaften Theatern einstudiert von der Pariser Oper, Mailänder Scala, Wiener Staatsoper, Nationaltheater Kiew, Staatsoper Kairo, National Oper Warschau, Birmingham Royal Ballet, National Oper Sofia, Les Grand Ballets Canadiens, Arena in Verona, Teatro dell‘ Opera Rom, National Oper Ankara bis zum Bolschoi in Moskau.

Past events with Anna Krzyskow

To List of Performances