Adriana Kucerová

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Adriana Kučerová stammt aus der Slowakei und studierte u.a. in Bratislava und Lyon. Sie war Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, u.a. beim Internationalen Hans Gabor Belvedere Wettbewerb 2005 in Wien. Seit 2004 ist sie am Nationaltheater in Bratislava engagiert, wo sie Partien wie Morgana (Alcina) und Adina (L’elisir d’amore) sang. Bei den Salzburger Festspielen wirkte sie in Mozarts La finta giardiniera, an der Mailänder Scala in Purcells Dido and Aeneas mit. 2008 debütierte sie an der Opéra national de Paris als Zaubermädchen (Parsifal). Am Theater an der Wien gastierte sie als Anne Trulove (The Rake’s Progress) sowie als Romilda (Serse). Als Konzertsängerin trat sie u.a. in England, Polen, Belgien, Frankreich und den Niederlanden auf. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2011/12: Adina (L’elisir d’amore), Susanna (Le nozze di Figaro).

Past events with Adriana Kucerová

To List of Performances