Maxim Kuzmin-Karavaev

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Maxim Kuzmin-Karavaev

Maxim Kuzmin-Karavaev

Maxim Kuzmin-Karavaev studierte am Moskauer Konservatorium und am Galina Wischnewskaja Opernzentrum. Er absolvierte Meisterklassen u. a. bei Riccardo Muti und Mirella Freni. Gastengagments führten ihn an Häuser wie die Opéra de Lyon, das Grand Théâtre de Genève, das Bolschoi-Theater in Moskau und die Staatsoper Hamburg. Eine rege Konzerttätigkeit führte ihn zudem u. a. an das Opernhaus Kolobov Novaya in Moskau und die Große Halle des Moskauer Konservatoriums. Zu seinem Repertoire gehören u. a. Don Alfonso ( Così fan tutte), Graf Rodolfo (La sonnambula), Don Basilio (Il barbiere di Siviglia), Mephistophélès (Faust ), Frère Laurent (Roméo et Juliette), Ramfis (Aida), König Marke (Tristan und Isolde) und Uberto (La serva padrona). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Pimen (Boris Godunow).

Past events with Maxim Kuzmin-Karavaev

To List of Performances