Julia Lwowski

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Julia Lwowski

Julia Lwowski in Odessa geboren, kam 1993 nach Deutschland und studierte Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Zu ihren bisherigen Inszenierungen gehören Versionen von Tschaikowskis Iolanthe, Wagners Götterdämmerung, Marschners Vampyr sowie Acis & Galatea von Händel und Blachers Funkoper Die Flut am HAU, wo sie 2013 auch Gustav Mahlers Kindertotenlieder inszenierte. Als Gründungsmitglied von HAUEN • UND • STECHEN wirkt sie an den Episoden der gleichnamigen Performancereihe mit, zuletzt bei Projekten zu Giacomo Puccini und Beethovens Fidelio. Zu ihren Regiearbeiten gehören I Believe in Jim Jones und Once in A Lullaby am Ballhaus Ost, Verdis Macbeth, Elektra nach Hugo von Hofmannsthal und Die Fledermaus von Johann Strauß an der Neuköllner Oper. 2016 gab sie ihr Debüt an der Hamburgischen Staatsoper mit Telemanns Orpheus.

Past events with Julia Lwowski

To List of Performances