Emily Magee

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Emily Magee stammt aus den USA, studierte an der Indiana University und ist Preisträgerin wichtiger Gesangswettbewerbe in den USA. 1996 gab sie ihr Europadebüt als Fiordiligi (Così fan tutte) in Paris. Seither singt sie regelmäßig an den Opernhäusern von Berlin, Chicago, Zürich, Barcelona, Florenz, Mailand, Hamburg, London, Wien sowie bei den Festspielen in Bayreuth und Salzburg. Ihr Repertoire umfasst u.a. Mozarts Contessa (Le nozze di Figaro), Ellen Orford (Peter Grimes), Marietta (Die tote Stadt), Eva (Die Meistersinger von Nürnberg), Fremde Fürstin (Rusalka), Liù (Turandot), Lisa (Pique Dame) sowie die Titelpartien in Jenůfa, Arabella, Ariadne auf Naxos, Tosca und Salome. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2010/11: Elsa (Lohengrin), Primadonna/Ariadne (Ariadne auf Naxos).

Past events with Emily Magee

To List of Performances