Iride Martinez

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Geboren in Costa Rica. Gesangsstudium an der Musikhochschule ihrer Heimat, danach in Los Angeles, Italien und bei Wilma Lipp in München. Preisträgerin der Bilbao Singing Competition, des Caniglia Wettbewerbs in Italien und am Teatro Colón in Buenos Aires. Nach Gastspielen in Italien und Argentinien 1994 Engagement an das Staatstheater Braunschweig. Seit 1995 Ensemble-Mitglied der Oper der Stadt Köln. 1998 wurde sie von der Zeitschrift Opernwelt zur Nachwuchssängerin des Jahres gekürt. Seither Gastverpflichtungen mit Partien wie Sophie (Der Rosenkavalier), Zerbinetta (Ariadne auf Naxos), Titelpartie Lucia di Lammermoor nach Dresden, Hamburg, Stuttgart, München, Bologna, Mannheim, zum Spoleto-Festival, zu den Salzburger und den Bregenzer Festspielen (z.B. als Königin von Schemacha in Der Goldene Hahn). Partien an der Bayerischen Staatsoper: Romilda (Xerxes), Viola/Cesario in Manfred Trojahns Was ihr wollt, Zerbinetta, Fiakermilli (Arabella), Konstanze (Die Entführung aus dem Serail).

Past events with Iride Martinez

To List of Performances