Lorca Massine

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Lorca Massine, der Sohn Léonide Massines, wurde am 25.


Juli 1944 in New York geboren.Er wurde von seinem Vater ausgebildet und studierte auch bei Yves Brieux und Victor Gsovsky in Paris, bevor er begann, mit den bedeutendsten Choreographen unserer Zeit zusammen zu arbeiten: Georges Balanchine, Maurice Béjart und natürlich seinem Vater Léonide Massine.Von ihm hat er auch die Vorliebe für erzählende Ballette geerbt.Dazu kam seine außerordentliche Begabung, zeitgenössische Themen im Tanz darzustellen, auf der Grundlage  des klassischen Ballettvokabulars.
Er hat die Choreographie für mehr als fünfzig Ballette und Musikwerke geschaffen.Darunter sind z.B.Mario and the Magician (Mario und der Zauberer), Metamorphosis, Four Last Songs (Vier letzte Lieder), Esoterik Satie, Ondine, Sebastian, Fortepianissimo, Streets the Musical und Zorba.Die Premiere von Zorba fand 1988 in der Arena von Verona statt.Mehr als drei Millionen begeisterte Zuschauer in mehr als dreißig Ländern haben es gesehen.Lorca Massine setzte völlig neue Maßstäbe, als er für die große Pferde – Schautournée APASIONATA eine extravagante Choreographie lieferte.

Seine Werke sind im Repertoire zahlreicher international bedeutender Compagnien, etwa dem New York City Ballett, dem American Ballet Theatre, dem Londoner Royal Ballet, Béjart Ballett des Zwanzigsten Jahrhunderts, dem Ballett der Pariser Oper sowie der Mailänder Scala und haben so die Bühnen großer Opernhäuser wie eben der Metropolitan Oper in New York, der Scala in Mailand, dem königlichen Opernhaus Covent Garden in London, des Teatro la Fenice in Venedig, Teatro San Carlo in Neapel, Teatro Carlo San Felice in Genua, Teatro Massimo in Palermo und der Arena die Verona erobert.
Zusammen mit drei Geschwistern ist Lorca Massine natürlich auch der Erbe der vielgestaltigen Hinterlassenschaft seines Vaters Léonide.Seine Einstudierungen von Balletten seines Vaters werden an der Pariser Oper, beim American Ballet Theatre, dem Joffey Ballet, dem Royal Ballet London, dem Holländischen National Ballett (Dutch National Ballet) getanzt.Am 14.April 2005 fanden drei Werke von Léonide Massine sogar den Weg auf die "heiligen" Bretter des Bolschoi Theaters in Moskau.

Past events with Lorca Massine

To List of Performances