Christa Mayer

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

erhielt ihre Gesangsausbildung in der Bayerischen Singakademie und an der Musikhochschule München, wo sie 2001 mit dem Meisterklassendiplom abschloss. Bereits während des Studiums erhielte sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen, dazu zählt u.a. ein Preis beim Internationalen Wettbewerb der ARD in München. Seit 2001 ist Christa Mayer Ensemblemitglied an der Sächsischen Staatsoper Dresden, wo sie u.a. als Erda (Der Ring des Nibelungen), Fenena (Nabucco), Suzuki (Madama Butterfly) und Quickly (Falstaff) auftrat. Gastspiele führten sie u.a. an die Deutsche Oper Berlin. Darüberhinaus konzertierte u.a. beim Rheingau Musik-Festival, beim Schleswig-Holstein Festival, beim Kissinger Sommer sowie bei der Schubertiade Schwarzenberg. 2004 sang sie Mahlers Kindertotenlieder beim Septembre Musicale Montreux. 

Events with Christa Mayer

To List of Performances

Past events with Christa Mayer

To List of Performances