Nadja Michael

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Nadja Michael (Foto: G. Geller)

Nadja Michael (Foto: G. Geller)

Nadja Michael studierte Gesang in Stuttgart und an der Indiana University in Bloomington/USA. Ihr Operndebüt gab sie 1993 bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen. Bevor sie 2005 ins Sopranfach wechselte, sang sie als Mezzosopran große Partien wie Eboli (Don Carlo) und Kundry (Parsifal). Seitdem reicht ihr breitgefächertes Repertoire von Poppea (L’incoronazione di Poppea) bis zu Montezuma in Rihms Montezumas Rache und umfasst Partien wie Leonore (Fidelio), Marie (Wozzeck), Venus/Elisabeth (Tannhäuser), Lady Macbeth (Macbeth) sowie die Titelpartien in Medea in Corinto, Salome, Tosca, Iphigénie en Tauride, Médée und Manon Lescaut. Engagements führten sie u.a. an die Opernhäuser von Leipzig, Dresden, Hamburg, Neapel, Venedig, London, Paris, Berlin, Wien, Brüssel, Tokio, New York, Chicago, San Francisco sowie zu den Festspielen von Glyndebourne, Bregenz und Salzburg. (Stand 2015)

Past events with Nadja Michael

To List of Performances