Antú Romero Nunes

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Antú Romero Nunes (Foto: Christian Doppelgatz)

Antú Romero Nunes (Foto: Christian Doppelgatz)

Antú Romero Nunes schloss 2009 das Regiestudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin ab. Im Anschluss inszenierte er am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Thalia Theater Hamburg. Mehrere seiner Arbeiten wurden zu Theaterfestivals eingeladen, darunter RADIKAL JUNG des Münchner Volkstheaters und die Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim. In der Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute wurde er zum Nachwuchsregisseur des Jahres 2010 gewählt. Von 2010 bis 2013 war er Hausregisseur am Maxim Gorki Theater Berlin (u. a. Die Räuber, zeit zu lieben zeit zu sterben). Seit 2014 ist er Hausregisseur am Thalia Theater Hamburg und wurde 2018 zum Berliner Theatertreffen eingeladen. An der Bayerischen Staatsoper debütierte er 2014 mit Guillaume Tell, in der Spielzeit 2017/18 folgte seine Regie zu Les Vêpres siciliennes.(Stand: 2018)

Past events with Antú Romero Nunes

To List of Performances