Camilla Nylund

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

wurde in Vaasa (Finnland) geboren und studierte Gesang u.a. bei Eva Illes und am Salzburger Mozarteum. Von 1995 bis 1999 war sie Ensemblemitglied der Niedersächsischen Staatsoper Hannover und anschließend zwei Jahre an der Dresdener Semperoper, wo sie 2000 mit dem Christel-Goltz-Preis ausgezeichnet wurde und der sie noch immer eng verbunden ist. Gastspiele führten sie u.a. an die Finnische Nationaloper, an das Teatro La Fenice in Venedig, an die Deutsche Oper Berlin, die Staatsoper Hamburg, die Königliche Oper Kopenhagen, die Deutsche Oper am Rhein, die Nederlandse Opera und an die Oper Zürich. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Salome, Leonore (Fidelio), Fiordiligi (Così fan tutte), Eva (Die Meistersinger von Nürnberg), Agathe (Der Freischütz), Gutrune (Götterdämmerung), Marie (Die verkaufte Braut), Marschallin (Der Rosenkavalier) und Arabella. Außerdem ist sie weltweit als Konzertsängerin aufgetreten. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Elisabeth (Tannhäuser), Titelpartie Arabella, Emma (Chowanschtschina).

Past events with Camilla Nylund

To List of Performances