René Pape

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

René Pape (Foto: Mathias Bothor)

René Pape (Foto: Mathias Bothor)

René Pape war Mitglied des Dresdner Kreuzchores und studierte dann an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Méphistophélès (Faust), König Heinrich (Lohengrin), Banquo (Macbeth), Sarastro (Die Zauberflöte), König Marke (Tristan und Isolde), Philipp II., König von Spanien (Don Carlo) sowie die Titelpartien in Don Giovanni, Mefistofele und Boris Godunow. Gastspiele führten ihn u. a. an die Metropolitan Opera in New York, die Opéra national de Paris, das Royal Opera House Covent Garden in London, an die Wiener Staatsoper sowie zu den Festspielen von Bayreuth und Salzburg. Seit 1988 ist er im Ensemble der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, wo er auch zum Kammersänger ernannt wurde. (Stand: 2018)

Events with René Pape

To List of Performances

Past events with René Pape

To List of Performances