Alexandrina Pendatchanska

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

wurde in Sofia geboren und studierte zunächst Gesang bei ihrer Mutter, anschließend am Nationalkonservatorium ihrer Heimatstadt. Sie war Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und debütierte mit 19 Jahren als Lucia (Lucia di Lammermoor) in Bilbao. Seither Auftritte als Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Gilda (Rigoletto), Adalgisa (Norma), Elisabetta (Roberto Devereux), Donna Anna (Don Giovanni), Vitellia (La clemenza di Tito) sowie die Titelpartien in La traviata, Esclarmonde und Luisa Miller. Engagements führten sie u.a. an die Opernhäuser von Kapstadt, Monte Carlo, Wien, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Rom, Neapel, Washington und Paris. Alexandrina Pendatchanska arbeitete zudem mit vielen wichtigen Orchestern, u.a. dem Israel Philharmonic und dem Philadelphia Orchestra, dem Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino, den Solisti Veneti, den Wiener Symphonikern und dem Orchestra dell’ Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Fiorilla (Il turco in Italia).

Past events with Alexandrina Pendatchanska

To List of Performances