Maxime Pidoux

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Maxime Pidoux

Maxime Pidoux

Maxime Pidoux, 1994 in Paris geboren, begann seine musikalische Laufbahn im Alter von fünf Jahren am Klavier. Zwei Jahre später nahm er seinen ersten Schlagzeugunterricht am Conservatoire Hector Berlioz bei Nicolas Martynciow. Es folgten eine Marimba-Ausbildung bei Eric Sammut, Pauke bei Jean-Claude Gengembre, Jazz-Vibrafon bei David Patrois und Drumset bei François Merville. Sein großer Drang, neue Schlagzeug-Spielweisen zu entdecken, führte Maxime im Jahr 2013 nach München, wo er in der Hochschule für Musik und Theater bei Prof. Raymond Curfs studierte. Seine musikalische Ausbildung erweiterte er bei französischen Jugendorchestern, dem Schleswig-Holstein Festivalorchester und dem Gustav Mahler Jugendorchester unter der Leitung von Dennis Russell Davies, Michael Sanderling, Christoph Eschenbach, Krzysztof Urbanski, Manfred Honeck und Daniel Harding. Von September 2016 an war er Mitglied der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters. Es folgten zusätzliche professionelle Orchestererfahrungen unter anderem beim Orchestre de Paris, Konzerthausorchester Berlin, NDR Radiophilharmonie, Münchner Kammerorchester, Staatstheater am Gärtnerplatz und Münchner Symphonikern mit Paavo Järvi, Ivan Fischer, François-Xavier Roth, Thomas Hengelbrock und Ingo Metzmacher.
Seit Januar 2018 ist Maxime als 1. Schlagzeuger beim Bayerischen Staatsorchester engagiert.

Past events with Maxime Pidoux

To List of Performances