Nick & Clemens Prokop

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Nick & Clemens  Prokop

Clemens und Nick Prokop

Nick & Clemens Prokop stammen aus einer Rosenheimer Künstlerfamilie. Seit 2007 entstehen gemeinsame Musikinszenierungen im Raum. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Interaktion zwischen klassischer Musik und moderner Technologie. Für Kent Nagano und das London Symphony Orchestra schufen sie eine interaktive Visualisierung von Igor Strawinskys Sacre du Printemps. Für den Musikfilm Vineta gestalteten sie virtuelle Bildwelten. Mit Künstlern der Wiener Philharmoniker entstand zeitperlen virtostage als Teil der ständigen Sammlung im Haus der Musik (Wien und Mexico). In der Kölner Philharmonie visualisierten sie Musik von György Ligeti, und für das Münchner Tollwood-Festival verwandelten sie den gesamten Olympiaberg in eine interaktive Jubiläumsinstallation. Auf Einladung der Royal Academy of Music in London, des Kulturzentrums Gasteig in München sowie zuletzt des Schweizer Verlier Festivals leiteten Nick und Clemens Prokop Education Projekte und Workshops mit jungen Künstlern. (Stand: 2018)

Past events with Nick & Clemens Prokop

To List of Performances