Norma Raccichini

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

wurde in Ancona/ Italien geboren. Während ihrer Gesangsausbildung besuchte sie u.a. die Sommerakademie des Mozarteum in Salzburg bei Wilma Lipp und verschiedene Kurse u.a. bei Gianni Raimondi, Dalton Baldwin und Lorraine Nubar. 2001 erhielt sie ihr Gesangsdiplom am Konservatorium “Gioacchino Rossini” in Pesaro. Sie war Finalistin und Preisträgerin bei mehreren internationalen Wettbewerben (u.a. in Macerata und Vercelli). Konzert- und Bühnenerfahrung sammelte sie u.a. als Gilda (Rigoletto) am Teatro Communale “Maria Caniglia” in Sulmona, als Second Woman (Dido and Aeneas) in Pesaro und bei Konzerten in Österreich, Marokko und Frankreich. Seit Herbst 2004 ist sie Mitglied des Jungen Ensembles der Bayerischen Staatsoper. Partie hier: Stimme eines Ungeborenen/ Dienerin (Die Frau ohne Schatten), Taumännchen (Hänsel und Gretel), Schleppträgerin (Elektra), Gräfin Ceprano (Rigoletto), Fünfzehnjährige (Lulu), Coro d’Amori (L’incoronazione di Poppea).

Past events with Norma Raccichini

To List of Performances