Chen Reiss

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Chen Reiss studierte in New York. Seit ihrem Debüt als Mademoiselle Silberklang (Der Schauspieldirektor) beim World Bank Mozart Festival 2000 ist sie Gast an vielen Opernhäusern, darunter die New Israeli Opera, die Opéra de Québec, das Teatro alla Scala in Mailand, die Deutsche Oper Berlin, die Florida Grand Opera, die Opera Company of Philadelphia, das Théâtre des Champs-Élysées und die Dresdner Semperoper. Als Konzertsängerin arbeitete sie mit dem Leipziger Gewandhausorchester, dem Israel Philharmonic, dem Minnesota und dem Pittsburgh Symphony Orchestra und gastierte bei den Festspielen von Florenz, Ludwigsburg, Salzburg und Luzern. Zu ihren Partien zählen u.a. Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Nanetta (Falstaff), Clorinda (La Cenerentola), Adele (Die Fledermaus), Gilda (Rigoletto). Von 2003 bis 2006 war sie Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper. Partie hier in der Spielzeit 2010/11: Sophie (Der Rosenkavalier).

Past events with Chen Reiss

To List of Performances