Marcus H. Rosenmüller

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Marcus H. Rosenmüller (Foto: Lieblingsfilm)

Marcus H. Rosenmüller (Foto: Lieblingsfilm)

Marcus H. Rosenmüller, geboren in Tegernsee, studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sein Kinofilm Wer früher stirbt, ist länger tot aus dem Jahr 2006 gewann u. a. den Förderpreis Deutscher Film, den Deutschen Filmpreis in den Kategorien Regie und Drehbuch sowie den Bayerischen Filmpreis in der Kategorie Beste Nachwuchsregie. Seitdem drehte er zahlreiche Kinofilme wie die Tandern-Trilogie, bestehend aus Beste Zeit, Beste Gegend und Beste Chance, Räuber Kneißl, Sommer der Gaukler sowie zuletzt Trautmann und Unheimlich perfekte Freunde. Von 2013 bis 2017 inszenierte er das traditionelle Nockherberg-Singspiel in München. 2014 erhielt er die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber. Seit 2020 leitet er gemeinsam mit Julia von Heinz den Studiengang Regie/Kino und Fernsehfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München. An der Bayerischen Staatsoper inszenierte er bereits mit dem Opernstudio Gioachino Rossinis Le Comte Ory. (Stand: 2021)

Past events with Marcus H. Rosenmüller

To List of Performances