Günter Schanzmann

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Günter  Schanzmann

Günter Schanzmann, geboren im westfälischen Datteln, lebt seit 2001 in Berlin. Über Klaus Wennemann (Das Boot) und Volker Spengler gelangte er zur Schauspielerei. Zudem absolvierte er eine Tanz-, Gesangs- und Sprechausbildung bei Dede Dorée in Frankfurt a. M. und spielte dort in Schauspiel und Oper sowie im Tanztheater bei Pina Bausch. Er beteiligte sich an der Realisierung von Rainer Werner Fassbinders Stück Der Müll, die Stadt, der Tod. Außerdem wirkte er an Christoph Schlingensiefs Rosebud mit und spielte im Stadtbad Oderberger Straße Die Orestie von Aischylos sowie Das Herz eines Boxers. Regelmäßig steht er in Produktionen des Musiktheaterkollektivs HAUEN•UND•STECHEN auf der Bühne, etwa in Götterdämmerung, LULU/ NANA, Schwindel. Über das Verlieren, Die Herzen des Oktopus, Matthäuspassion, Othmars Geisterhaus, in der mehrteiligen Puccini- Reihe sowie in Notre Carmen. Darüber hinaus ist er in verschiedenen Filmen zu sehen. 

Past events with Günter Schanzmann

To List of Performances