Andrè Schuen

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Andrè Schuen

Andrè Schuen (Foto: Guido Werner)

Andrè Schuen kommt aus dem ladinischen La Val in Südtirol, wo er dreisprachig aufwuchs. Er absolvierte ein Gesangsstudium am Mozarteum in Salzburg. 2010 war er Mitglied des Young Singers Project der Salzburger Festspiele, anschließend bis 2014 Ensemblemitglied an der Oper Graz. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Guglielmo (Così fan tutte), Don Fernando (Fidelio), Olivier (Capriccio) sowie die Titelpartie in Don Giovanni und Le nozze di Figaro. Anfang 2020 debütierte er in Lissabon mit der Titelpartie in Eugen Onegin. Engagements führten ihn bisher u. a. an das Theater an der Wien, die Staatsoper Hamburg, das Grand Théâtre de Luxembourg, das Teatro Real in Madrid, zu den Salzburger Festspielen sowie ins Concertgebouw Amsterdam und das Wiener Konzerthaus. (Stand: 2020)

Events with Andrè Schuen

To List of Performances

Past events with Andrè Schuen

To List of Performances