Enkelejda Shkosa

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Enkelejda Shkosa stammt aus Tirana und studierte am Konservatorium und der Kunstakademie ihrer Heimatstadt, bevor sie 1995 am Mailänder Konservatorium ihren Abschluss erwarb. Kurz darauf sang sie zahlreiche Rollen beim Rossini Festival in Pesaro und an den Opernhäusern in Turin, Bergamo und Bologna. Es folgten Einladungen an die Opéra Bastille und das Théâtre du Châtelet Paris, das Royal Opera House Covent Garden London, die Wiener Staatsoper u.a. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Emilia (Otello).

Past events with Enkelejda Shkosa

To List of Performances