Laura Tatulescu

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Laura Tatulescu (Foto: Simon Pauly)

Laura Tatulescu (Foto: Simon Pauly)

Laura Tatulescu, in den USA geboren, begann ihre musikalische Karriere als Violinistin. 2005 absolvierte sie ihre Gesangsausbildung an der Nationalen Musikuniversität in Bukarest. Ihr Operndebüt gab sie 2004 als Marguérite (Faust) an der Nationaloper Bukarest. Anschließend wurde sie als Solistin an die Wiener Staatsoper engagiert, wo sie u. a. als Marzelline (Fidelio), Musetta (La bohème), Pamina (Die Zauberflöte) und Sophie (Werther) zu erleben war. Von 2009 bis 2014 war sie Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper, wo sie u. a. als Susanna (Le nozze di Figaro), Adina (L’elisir d’amore), Gretel (Hänsel und Gretel) und Musetta (La bohème) auftrat. Partien hier 2016/17: Tebaldo (Don Carlo), Karolka (Jenůfa).

Events with Laura Tatulescu

To List of Performances

Past events with Laura Tatulescu

To List of Performances