John Tomlinson

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

John Tomlinson, geboren in Lancashire, absolvierte ein Bauingenieurstudium, bevor er am Royal Manchester College of Music Gesang studierte. Seit 1974 tritt er regelmäßig an der English National Opera, am Londoner Royal Opera House Covent Garden und beim Glyndebourne Festival auf. Schwerpunkte in seinem Repertoire bilden die großen Wagner-Partien wie Wotan/Wanderer (Der Ring des Nibelungen), König Marke (Tristan und Isolde) und Gurnemanz (Parsifal), die er unter anderem bei den Bayreuther Festspielen sang. Er ist ständiger Gast an den Opernhäusern von Genf, Florenz, Paris, Amsterdam, Wien, Berlin, Dresden, Hamburg und New York mit Partien wie Ochs auf Lerchenau (Der Rosenkavalier), Moses (Moses und Aron), Golaud (Pelléas und Mélisande), John Claggart (Billy Budd) Großinquisitor (Don Carlo) und Rocco (Fidelio). Er wurde von Königin Elisabeth II. zum Commander of the British Empire ernannt und 2005 zum Ritter geschlagen. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Gurnemanz.

Past events with John Tomlinson

To List of Performances