Roman Trekel

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

studierte an der Hochschule für Musik in Berlin. Von 1986 bis 1988 war er Mitglied des Opernstudios der Deutschen Staatsoper Berlin und wurde anschließend in das Ensemble dieses Hauses übernommen, dem er bis heute angehört. U.a. singt er auch an den Opernhäusern in Madrid, Dresden, Amsterdam, London, bei den Bayreuther Festspielen, dem Maggio Musicale Fiorentino sowie den Salzburger Festspielen. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Amfortas (Parsifal), Gunther (Götterdämmerung), Conte Almaviva (Le nozze di Figaro), Papageno (Die Zauberflöte), Alfonso (Così fan tutte), Heerrufer (Lohengrin), Wolfram (Tannhäuser). Außerdem ist Roman Trekel als Konzert- und Liedsänger tätig und unterrichtet an der Hochschule "Hanns Eisler" Berlin. Im Jahr 2000 bekam er den Kammersänger-Titel verliehen. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Ottokar (Der Freischütz), Conte di Almaviva, Spielmann (Königskinder).

Past events with Roman Trekel

To List of Performances