Dominique Visse

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Dominique Visse studierte am Konservatorium in Versaille Orgel, Flöte und Gesang und bildete sich zum Countertenor bei Alfred Deller aus.


1978 gründete er das Ensemble Clément Janequin, mit dem er bis heute auftritt.1979 war er Mitbegründer des Ensembles Les Arts Florissants.Sein Bühnendebüt gab er 1982 in Monteverdis L’incoronazione di Poppea.Sein Repertoire umfasst Partien wie Annio (La clemenza di Tito), Nireno (Giulio Cesare in Egitto), Sorceress (Dido and Aeneas), die Titelrolle in Vivaldis Montezuma und Oreste (La belle Hélène).Er gastierte u.a.an den Opernhäusern von Paris, Berlin, London, Köln, Amsterdam, Lausanne, Tel-Aviv, Montpellier und Barcelona sowie bei den Festivals von Glyndebourne, Aix-en-Provence, Innsbruck und Edinburgh.Partie an der Bayerischen Staatsoper 2013/14: Natura/Satirino/Furia (La Calisto).

Events with Dominique Visse

To List of Performances

Past events with Dominique Visse

To List of Performances