Raimund Orfeo Voigt

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Raimund Orfeo Voigt, geboren in Frankfurt am Main, erhielt 2003 sein High School Diplom in Vermont/USA, wo er anschließend bei Ross Bleckner ein Praktikum absolvierte. Er studiert Szenografie bei Erich Wonder an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 2006 und 2007 nahm er an Robert Wilsons Summer Program am Watermill Center in New York teil, dem er bei den Produktionen Symptomes am Teatr Dramatyczny in Warschau und Rumi am Apollo Theater Athen assistierte. Er war Assistent von Erich Wonder bei Some Girls am Wiener Burgtheater, Verbrechen und Strafe bei den Salzburger Festspielen und Hölderlin an der Staatsoper Unter den Linden Berlin. Eigene Bühnenbilder entwarf er für Ballet Blanc II im Kubus des ZKM Karlsruhe, Elling am Schauspielhaus Graz, Sterben am Schauspielhaus Chemnitz sowie Albert Ostermaiers Blaue Spiegel in der Regie von Andrea Breth am Berliner Ensemble.

Events with Raimund Orfeo Voigt

To List of Performances