Nadine Weissmann

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Nadine Weissmann

Nadine Weissmann

Nadine Weissmann, geboren in Berlin, studierte Gesang an der Londoner Royal Academy of Music und an der Indiana University Bloomington. Festengagements führten sie ans Theater Osnabrück und ans Deutsche Nationaltheater Weimar, wo sie u.a. in der Titelpartie von Carmen zu erleben war.

Sie gastierte zudem u.a. am Gran Teatre del Liceu in Barcelona, an der Opéra Bastille in Paris, am Teatro Real in Madrid, an der Oper Frankfurt, am Nationaltheater Weimar sowie bei den Festivals von Glyndebourne und Bayreuth. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Mrs Quickly (Falstaff), Baba the Turk (The Rake’s Progress), Erda/Waltraute/Zweite Norn (Der Ring des Nibelungen), Gräfin Helfenstein (Mathis der Maler), Filipjewna (Eugen Onegin), Marcellina (Le nozze di Figaro), Maddalena (Rigoletto) und Herodias (Salome). Partien an der Bayerischen Staatsoper 2014/15: Floßhilde/Schwertleite (Der Ring des Nibelungen).

Past events with Nadine Weissmann

To List of Performances