Hans Wilbrink

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Geboren in Rotterdam; Ausbildung als Kirchenmusiker und Gesangsstudium am Amsterdamer Konservatorium. Erstes Engagement 1956 an der Niederländischen Oper Amsterdam; weitere Stationen: 1957 Deutsche Oper Berlin, 1958 bis 1965 Frankfurter Oper, wo er u.a. Henzes Prinz von Homburg war. Seit 1966 Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper, wo er neben dem klassischen Repertoire des lyrischen Baritons auch in zahlreichen zeitgenössischen Werken bzw. Uraufführungen gesungen hat. 1975 Bayerischer Kammersänger. An der Bayerischen Staatsoper ist er zu hören als Angelotti (Tosca), Notar (Der Rosenkavalier), Lakai (Ariadne auf Naxos), 2. Priester (Die Zauberflöte), Kaiserlicher Kommissär (Madama Butterfly), Mörder (Macbeth), Konrad Nachtigall (Die Meistersinger von Nürnberg), Sergeant (La bohème), Flandrischer Deputierter (Don Carlo), Fiorello (Il barbiere di Siviglia).

Past events with Hans Wilbrink

To List of Performances