Rachael Wilson

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Rachael Wilson

Rachael Wilson

Rachael Wilson, geboren in Las Vegas, absolvierte ihre Gesangsausbildung an der Juilliard School in New York. 2012 gab sie ihr Debüt in der Carnegie Hall als Solistin in Vivaldis Gloria und trat in der Alice Tully Hall in Bachs Magnificat mit der Clarion Music Society auf. Im selben Jahr sang sie die Partie der Disinganno in Händels Il trionfo del tempo e del disinganno. Zu ihrem Opernrepertoire gehören u.a. Krista (Die Sache Makropulos), Prinz Orlofsky (Die Fledermaus) und Zerlina (Don Giovanni). Von 2013 bis 2015 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper, seit der Spielzeit 2015/16 ist sie hier Ensemblemitglied. Partien hier 2016/17: Flora Bervoix (La traviata), Alisa (Lucia di Lammermoor), Pantalis (Mefistofele), Ensemble-Liederabend, Zweite Dame (Die Zauberflöte), Mercédès (Carmen), Fjodor (Boris Godunow), Zweite Magd (Elektra), Dorabella (Così fan tutte), Tisbe (La Cenerentola), 2. Waldnymphe (Rusalka), 4. Stimme der Ungeborenen (Die Frau ohne Schatten), Fatime (Oberon, König der Elfen).

Events with Rachael Wilson

To List of Performances

Past events with Rachael Wilson

To List of Performances