Hinter den Kulissen

Bühne des Nationaltheaters (Foto: Wilfried Hösl)
Bühne des Nationaltheaters (Foto: Wilfried Hösl)

Eine*n Mitarbeiter*in für den IT-Support (m/w/d)

Die Bayerische Staatsoper sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Mitarbeiter*in für den IT-Support (m/w/d).

Die Bayerische Staatsoper ist ein traditionsreiches Haus und gilt national wie international als eines der renommiertesten Opernhäuser. Mit seinen drei Sparten steht es für höchste künstlerische Qualität und mit jährlich über 450 Veranstaltungen trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als eine der großen internationalen Kulturstädte bei. Mit einem vielfältigen Programm aus Opern, Balletten, Konzerten und Liederabenden bespielt die Bayerische Staatsoper nahezu täglich das mit 2101 Plätzen ausgestattete klassizistische Nationaltheater und ist auch an anderen Spielorten Münchens und Bayerns mit innovativen Musikprojekten jenseits des klassischen Repertoires aktiv, um Dialog zu ermöglichen und Oper als reichhaltiges, relevantes und zeitgemäßes Genre zu präsentieren.

Die Bayerische Staatsoper ist Teil des Bayerischen Staatsnetzes, woraus eine enge Zusammenarbeit mit der übergeordneten IT-Abteilung im Zentralen Dienst der Bayerischen Staatstheater resultiert. Das nachfolgend skizzierte Aufgabengebiet teilen Sie sich mit einem Kollegen.

Wir erwarten eine erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung, z.B. Fachinformatiker*in Systemintegration, IT-System-Kaufmann*frau, Informatikkaufmann*frau oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung und Interesse an EDV-Themen.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung eines reibungslosen IT-Betriebs
  • Unterstützung der Anwender*innen in sämtlichen IT-Belangen
  • Dokumentation, Überwachung und Wartung der lokalen IT-Infrastruktur
  • Bedarfsanalyse, Beschaffung und Installation von Soft- und Hardware
  • Planung und Unterstützung bei der Implementierung von IT-Systemen             
  • Enge Zusammenarbeit mit der übergeordneten IT-Abteilung im Zentralen Dienst der Bayerischen Staatstheater
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Rahmen von Digitalisierungsprojekten der Bayerischen Staatsoper

Ihre Qualifikation:

  • praktische Erfahrung im Bereich IT-Support und IT-Systemadministration
  • sicherer Umgang mit den Microsoft Betriebssystemen (vorwiegend Windows 10), den gängigen Microsoft Office Applikationen und Smartphone-OS iOS
  • ausgeprägte Dienstleistungs-, Teamorientierungs- und Problemlösungskompetenz

Wichtig sind uns eine selbständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise. Persönlich überzeugen Sie durch Ihre Zuverlässigkeit sowie Ihre Fähigkeit und Bereitschaft sich in die Besonderheiten eines großen Theaterbetriebes einzufühlen und teilen die Begeisterung für das Musiktheater.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit und einen Arbeitsplatz im Zentrum Münchens. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen unser Leiter Finanzen & Controlling, Lars Neubacher, Tel. 089 2185-1138 gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Mail als PDF-Datei bis 14.03.2021 an: anke.gardum@staatsoper.de

To top

Manager*in (m/w/d) für digitale Projekte

Die Bayerische Staatsoper sucht zum 01.09.2021 eine*n

Manager*in (m/w/d) für digitale Projekte.

Die Bayerische Staatsoper ist ein traditionsreiches Haus und gilt national wie international als eines der renommiertesten Opernhäuser. Mit seinen drei Sparten steht es für höchste künstlerische Qualität und mit jährlich über 450 Veranstaltungen trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei. Mit einem vielfältigen Programm aus Opern, Balletten, Konzerten und Liederabenden bespielt die Bayerische Staatsoper nahezu täglich das mit 2102 Plätzen ausgestattete klassizistische Nationaltheater und ist auch an anderen Spielorten Münchens und Bayerns mit innovativen Musikprojekten jenseits des klassischen Repertoires aktiv, um Dialog zu ermöglichen und Oper als reichhaltiges, relevantes und zeitgemäßes Genre zu präsentieren.

Mit der Spielzeit 2021/22 übernimmt Serge Dorny die Intendanz der Bayerischen Staatsoper. Als Manager*in digitaler Projekte können Sie gemeinsam in einem Team motivierter Kommunikations- und Marketingexperten Ideen vorantreiben und Projekte aktiv mitgestalten.

Ihre Aufgaben:

  • Sie planen, koordinieren und implementieren digitale Projekte der internen und externen Kommunikation (Webseiten, Apps, Webservices, MAM, CRM, E-Commerce, Newsletter, SEO/SEA, Streaming u.a.).
  • Sie evaluieren bestehende Services fortlaufend und entwickeln sie kundenzentriert weiter.
  • Sie erschließen und implementieren neue und relevante digitale Kanäle für die Bayerische Staatsoper.
  • Sie leiten Online-Agenturen und digitale Dienstleistungen an.
  • Sie koordinieren das Content-Managements in enger Zusammenarbeit mit der Social-Media-Managerin und stehen im engen Austausch mit allen Abteilungen und Gewerken des Hauses.
  • Sie sind Ideengeber für digitale Kommunikations-Kampagnen und leisten im Team technische Unterstützung für die Umsetzung.

Ihr Profil und Ihre Talente:

  • Sie sind vertraut mit gängigen CMS System wie TYPO3
  • Sie verfügen über eine Ausbildung im Bereich Medien, Kommunikation, Projektmanagement oder können entsprechende Erfahrungen nachweisen
  • Sie brennen für digitale Produkte und besitzen ausgeprägte analytische Fähigkeiten und aktuelle Kenntnisse über IT-Systeme, Vertriebsplattformen und datenbankgestützte Arbeitsprozesse.
  • Sie bewahren auch bei komplexen Zusammenhängen den Überblick und lassen sich durch Zeitdruck nicht aus der Ruhe bringen.
  • Sie sind ein Organisationstalent und handeln strukturiert und zielorientiert.
  • Sie sind ein Teamplayer und überzeugen durch Ihre kommunikativen Fähigkeiten.
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und sind zuverlässig.
  • Sie sind begeisterungsfähig, engagiert und flexibel - ggf. auch zu den für Kulturveranstalter üblichen Arbeitszeiten an Abenden und Wochenenden
  • Sie lieben Kultur, die Oper, die Musik, den Tanz oder sind dem Genre und dessen Vermittlung gegenüber mehr als aufgeschlossen.

Wir bieten Ihnen einen vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel Raum für eigene Ideen, Gestaltungsspielraum und Weiterentwicklung. Werden Sie Teil eines hochmotivierten und leidenschaftlichen Teams, das sich mit Expertise und Kreativität täglich für die Vermittlung der Kunst und das Fortbestehen eines faszinierenden Genres einsetzt. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26. März 2021 mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich per E-Mail an: stephanie.bachhuber@staatsoper.de

To top

Eine*n Medienmanager*in (m/w/d) Video/Ton und Live-Streams

Die Bayerische Staatsoper sucht zum 01.09.2021

eine*n Medienmanager*in (m/w/d) Video/Ton und Live-Streams.

Die Bayerische Staatsoper ist ein traditionsreiches Haus und gilt national wie international als eines der renommiertesten Opernhäuser. Mit seinen drei Sparten steht es für höchste künstlerische Qualität und mit jährlich über 450 Veranstaltungen trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als eine der großen internationalen Kulturstädte bei. Mit einem vielfältigen Programm aus Opern, Balletten, Konzerten und Liederabenden bespielt die Bayerische Staatsoper nahezu täglich das mit 2101 Plätzen ausgestattete klassizistische Nationaltheater und ist auch an anderen Spielorten Münchens und Bayerns mit innovativen Musikprojekten jenseits des klassischen Repertoires aktiv, um Dialog zu ermöglichen und Oper als reichhaltiges, relevantes und zeitgemäßes Genre zu präsentieren.

Mit der Spielzeit 2021/22 übernimmt Serge Dorny die Intendanz der Bayerischen Staatsoper. Als Medienmanager*in für Ton/Video und Live-Streams können Sie in einem Team motivierter Kommunikations- und Marketingexperten neue Ideen entwickeln, vorantreiben und vor allem selbst gestalten.

Ihre Aufgaben:

  • Technisch hervorragende Produktion von Bewegtbild- und Audio-Inhalten (mit Ziel der Online- und Social Media-Distribution)
  • Redaktion der Inhalte in enger Zusammenarbeit mit der Online-Kommunikation, dem Marketing und der Dramaturgie
  • Entwicklung und Implementierung einer künstlerisch aussagekräftigen und innovativen Bildsprache für alle Medienformate der Bayerischen Staatsoper
  • Kreative Ideenfindung und Umsetzung neuer Medienformate
  • Koordination des technischen Equipments (Bedarf, Funktionsfähigkeit, Wartung, Nutzung durch das Team)
  • Produktionstechnische und organisatorische Koordination von Live-Streams

Ihr Profil und Ihre Talente:

  • Sie haben bereits eigenverantwortlich und reichweitenstark Bewegtbild- und Audioinhalte im künstlerischen oder medialen Umfeld entwickelt und produziert.
  • Technische Anforderungen in sozialen Medien wie facebook, instagram, tiktok, youtube/vimeo sind ihnen bestens vertraut und sie wissen wie Inhalte für diese Medien aufbereitet sein müssen um maximale Reichweite zu erhalten.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Produktion von Live-Streams für verschiedene Plattformen.
  • Sie brennen für die perfekte Inszenierung von Bildern und besitzen die nötigen technischen Fertigkeiten in Produktion und Postproduktion sowie aktueller und gängiger Drehtechnik und Schnitt-Software wir der Adobe Suite insbesondere Premiere, Photoshop, Illustrator.
  • Sie sind erfahren in der Planung und Umsetzung von Drehs, haben Organisationstalent und ein gutes Gespür für Menschen (insbesondere für Künstler)
  • Sie sind die perfekte Mischung aus Künstler, Techniker und Teamplayer.
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und sind zuverlässig und bewahren auch in stressigen Situationen Ruhe.
  • Sie sind flexibel, begeisterungsfähig und engagiert - auch zu den für Kulturveranstalter üblichen Arbeitszeiten an Abenden und Wochenenden.
  • Sie lieben Kultur, die Oper, die Musik, den Tanz oder sind dem Genre und dessen Vermittlung gegenüber mehr als aufgeschlossen.
  • Eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Mediengestaltung ist von Vorteil aber kein Muss, bei nachweisbaren Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen einen vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel Raum für eigene Ideen, Gestaltungsspielraum und Weiterentwicklung. Werden Sie Teil eines hochmotivierten und leidenschaftlichen Teams, das sich mit Expertise und Kreativität täglich für die Vermittlung der Kunst und das Fortbestehen eines faszinierenden Genres einsetzt. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26. März 2021 mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich per E-Mail an: stephanie.bachhuber@staatsoper.de

To top

eine/n Maestro Suggeritore / Maestra Suggeritrice (Soufflage) und Bühnenmusikdirigenten/-in (m/w/d)

Die Bayerische Staatsoper sucht zum 1. September 2021

eine/n Maestro Suggeritore / Maestra Suggeritrice (Soufflage) und Bühnenmusikdirigenten/-in (m/w/d)

Wir suchen eine Persönlichkeit mit

  • einschlägiger Berufserfahrung als Dirigent/-in an einem Opernhaus
  • einem umfangreichen und breitgefächerten Repertoire
  • hoher musikalischer Auffassungsgabe und Flexibilität
  • sehr guten Kenntnissen in den wichtigsten Fremdsprachen des Opernrepertoires
  • ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten an sieben Tagen in der Woche

Ein abgeschlossenes Dirigierstudium sowie Erfahrungen als Korrepetitor/-in im Bereich Musiktheater sind von Vorteil.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • das Dirigat der Bühnenmusik in Vorstellungen und Proben
  • die Betreuung von Vorstellungen und Proben als Maestro Suggeritore / Maestra Suggeritrice (Soufflage)
     

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten und renommiertesten Opernhäuser der Welt. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne. Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Barbara Kämpf unter +49.(0)89.21 85 13 01 als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen inklusive einer Liste Ihres dirigierten und studierten Repertoires ohne Videodateien bis 31.03.21 an:

Bayerische Staatsoper
Musikalische Direktion
Frau Barbara Kämpf
Max Joseph-Platz 2
80539 München

oder an:
barbara.kaempf@staatsoper.de

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

To top

Maskenbildner*in (m/w/d)

Die Bayerische Staatsoper sucht zum 01.09.2021 eine*n

MASKENBILDNER*IN (M/W/D)

in Vollzeit 40 Std./Woche.

Die Bayerische Staatsoper ist einer der weltweit größten und breitest aufgestellten künstlerisch-musikalischen Betriebe.

Mit ca. 450 Vorstellungen im Jahr, 8 Opern- und 3 Ballettpremieren läuft der Motor in vier verschiedenen Spielstätten auf Hochtouren. Das Angebot der Inszenierungen erstreckt sich über modernste Ideen bis hin zu traditionellen Ausstattungen. Wir begeistern uns in der Maskenabteilung genauso für althergebrachte Techniken, wie auch für die modernsten Möglichkeiten.

Mit regelmäßigen Livestreams werden Sie nicht nur im Bereich Theater sondern auch im Film und TV Genre gefordert.

Haben Sie Lust uns zu unterstützen?

Wir suchen zur Verstärkung unseres Damenchor- und Damenballett-Teams eine kreative, selbstständig arbeitende Maskenbildner*in als Elternzeit-Vertretung zum 01.09.2021.

Was sie erwartet:

  • ein Maskenteam von insgesamt 25 Maskenbildner*innen
  • ein stimmengewaltiger Chor von rund 100 Damen und Herren und ein Ballett mit ca. 80 Tänzerinnen und Tänzern
  • vielfältige Aufgaben mit Schwerpunkten Frisieren, Knüpfen, Schminken in allen Variationen
  • Modellier- und Spezialeffektarbeiten
  • flexibles Arbeiten in Schichten nach Dienstplan
  • Bezahlung und Einstellung auf Grundlage des NV Bühne

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Friseur- und anerkannte Maskenbildnerausbildung
  • mehrjährige Erfahrung im Theaterbereich
  • Flexibilität, Leidenschaft und Belastbarkeit
  • Einfühlungsvermögen, Effizienz und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Kompetenz in allen Bereichen des Maskenbildner Berufes

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbungen (wenn möglich als pdf- Datei) bis zum 01.05.2021 an:
Bayerische Staatsoper
Frau Anke Knaf
Max-Joseph-Platz 2
80539 München
anke.knaf@staatsoper.de

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

To top

Meister*in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Die Bayerische Staatsoper sucht ab der Spielzeit 2021/2022

eine*n Meister*in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

in Vollzeit.

Aufgaben:

  • Bühnentechnische Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs sowie von Gastspielen
  • Technische Umsetzung und Betreuung von Produktionen
  • Erstellen von Aufbau-, Ablauf-, Umbau- und Abbauplänen
  • Enge Zusammenarbeit mit Technischer Direktion, Konstruktion, Ausstattung und Regieteam sowie mit anderen technischen und künstlerischen Abteilungen
  • Anleitung und Koordination der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Anwenden und Durchsetzen der einschlägigen Normen, Regeln und Gesetze sowie der Grundsätze der Prävention

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgelegte Prüfung zum/zur Meister/in für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio oder Gleichwertiges
  • Leitungserfahrung in einem Theater mit Repertoirebetrieb (vorzugsweise als Meister/in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Bühne)
  • Koordinationsgeschick, abteilungsübergreifendes Denken, Organisationstalent
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Englisch in Wort und Schrift incl. Grundlagen der theaterspezifischen Begriffe wünschenswert     

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten Opern- und Balletthäuser der Welt.  Die Vergütung erfolgt nach TV-L und mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 38,5 Std / Woche. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig. Der Arbeitsbereich erfordert selbstständiges Arbeiten im Mehrschichtdienst auch an Sonn- und Feiertagen.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik Klaus Müller unter 089-2185-2502 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2021 an:

anke.gardum@staatsoper.de

oder an:

Bayerische Staatsoper, Personalreferat, Anke Gardum, Max-Joseph-Platz 2, 80539 München

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

To top

Studenten/in (m/w/d) für die Konstruktionsabteilung

Die Bayerische Staatsoper sucht jeweils zum Semesterbeginn

eine/n Studenten/in (m/w/d) für die Konstruktionsabteilung als bezahltes Praxissemester in Vollzeit.

Ihre Aufgaben je nach zugeteiltem Projekt können folgende Aufgaben eines/r Konstrukteurs/in enthalten:

  • Erarbeitung der Konstruktion in enger Abstimmung mit den technischen Gewerken und Werkstätten
  • konstruktive Umsetzung der künstlerischen Vorgaben unter Berücksichtigung von Repertoirefähigkeit, Budgeteinhaltung, herstellungsbetrieblicher Machbarkeit
  • Erstellen Herstellungsablauf
  • Erstellen von statischen Nachweisen
  • Erstellen von technischen Zeichnungen mit Mega-CAD für die Werkstätten oder für Fremdvergaben
  • Planung zusammen mit der Werkstättenleitung und Betreuung des Produktionsprozesses in den hauseigenen Werkstätten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Maschinenbau-Studium oder Fachhochschulstudium im Bereich Theater bzw. Veranstaltungstechnik, welches ein Praxissemester vorgibt.
  • MegaCAD 3D - CAD-Kenntnisse
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Verantwortungsbereitschaft, Kommunikationsfreudigkeit und Teamfähigkeit

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Werkstättenleiter Peter Buchheit unter 08121-708-120 gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail an:

Bayerische Staatsoper
Werkstätten
z.Hd. Katrin Friedl
Gruber Str. 76
85586 Poing

oder an:

katrin.friedl@staatsoper.de

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

To top