Information

Friday, 06. February 2015
07:00 pm
Max-Planck-Haus am Hofgarten

€ 24,-

To List of Performances

Cast

1. Violine
Katharina Lindenbaum-Schwarz
2. Violine
Markus Kern
Viola
Adrian Mustea
Violoncello
Benedikt Don Strohmeier
To List of Performances

Learn more

Lecture

Prof. Dr. Dr. h.c. Angela Friederici (Vizepräsidentin der Max-Planck-Gesellschaft, Direktorin am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig)

Sprache: grenzenlose Freiheit im neuronalen Netz

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)

String quartet D minor

 

Robert Schumann (1810–1856)

Sechs Gesänge

 

Leoš Janáček (1854–1928)

String quartet No. 1 Kreutzersonate

 

 

To List of Performances

Biographies

Katharina Lindenbaum-Schwarz wurde in Detmold geboren, studierte an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt bei Tibor Varga und Lukas David sowie an der Juilliard School of Music in New York bei Ivan Galamian als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Sie beendete ihr Studium bei Thomas Brandis in Berlin und absolvierte Meisterkurse bei Nathan Milstein und Sandor Végh. Sie war mehrfach Preisträgerin beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert sowie langjähriges Mitglied des Bell’Arte-Streichquartetts. Von 1981 bis 2018 war sie stellvertretende Stimmführerin der Zweiten Violinen im Bayerischen Staatsorchester.

read more

To List of Performances