Information

Monday, 18. December 2017
08:00 pm
Nationaltheater

Dauer: 20.00 – ca. 22.00 Uhr, eine Pause

Concert Introductory Event: 07:15 PM · Young Audience

Prices E

To List of Performances

Cast

Musikalische Leitung
Lahav Shani

Solist
Giorgi Gvantseladze
To List of Performances

Learn more

Programme

Felix Mendelssohn Bartholdy

Ouvertüre Meeresstille und glückliche Fahrt op. 27

Richard Strauss
Oboenkonzert D-Dur

Antonin Dvořak
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 Aus der Neuen Welt

 

To List of Performances

Biographies

Lahav Shani, in Tel Aviv geboren, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel. Er studierte bei Arie Vardi an der Buchmann-Mehta Musikschule in Tel Aviv. Danach absolvierte er sein Dirigierstudium bei Christian Ehwald und sein Klavierstudium bei Fabio Bidini an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Seine internationale Karriere begann 2013 mit dem 1. Preis beim Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb in Bamberg. 2014 gab er sein Debüt mit der Staatskapelle Berlin. 2015 sprang er kurzfristig für Franz Welser-Möst für Konzerte mit den Wiener Philharmonikern ein, in denen er vom Klavier aus Bachs Konzert in d-Moll sowie Mahlers Symphonie Nr. 1 dirigierte. 2016 dirigierte er die Wiener Symphoniker auf einer Europa-Tournee. In der Spielzeit 2016/17 dirigiert er Orchester wie das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Staatskapelle Dresden, das Tonhalle-Orchester Zürich, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das Philharmonia Orchestra London, das Rotterdams Philharmonisch Orkest, das Philadelphia Orchestra, die Bamberger Symphoniker, das Hallé-Orchester, das Orchestre National de Lyon und das Seoul Philharmonic Orchestra. 2013 eröffnete er die Saison des Israel Philharmonic Orchestra, eine unmittelbare Wiedereinladung folgte für die nächsten zwei Spielzeiten. (Stand: 2017)

To List of Performances

Zurück zur Übersicht