Information

Friday, 13. February 2015
07:00 pm
Allerheiligen Hofkirche

 

Prices AS , € 24 /21 /19 /16

To List of Performances

Cast

Schumann-Quartett
1. Violine
Barbara Burgdorf
2. Violine
Traudi Pauer
Viola
Stephan Finkentey
Violoncello
Oliver Göske
To List of Performances

Learn more

Lecture

Prof. Dr. Anne Peters (Direktorin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg)

Ordnung – Fairness – Friede: Die Aufgaben des Völkerrechts in Zeiten der Krise

 

Leoš Janáček (1854–1928)

String quartet No. 2 Intime Briefe

 

Ludwig van Beethoven (1770–1827)

String quartet No. 14 C sharp minor

 

A project with music and lectures in cooperation with the Max-Planck-Gesellschaft

 

To List of Performances

Biographies

Aus Mitgliedern des Bayerischen Staatsorchesters bestehend, brachte das Schumann Quartett München im Gründungsjahr 1994 Béla Bartóks frühes Klavierquintett und Arnold Schönbergs 2. Streichquartett mit Sopran zur Aufführung.

Seither folgten Einladungen zu Konzerttourneen und Festivals in Europa, Japan und den USA. Die enge Zusammenarbeit mit Sängern und Komponisten ermöglicht es dem Ensemble, neben dem weit gefächerten gängigen Quartett-Repertoire selten zu hörende Werke sowie Uraufführungen und experimentelle Stücke zur Aufführung zu bringen, die über die reine Tonsprache hinaus Video- und Sprachkunst vereinen. Die erste Geigerin Barbara Burgdorf ist Konzertmeisterin des Bayerischen Staatsorchesters. Traudi Pauer spielt hier seit 1996. Stephan Finkentey ist seit 1988 Stellvertretender Solobratscher, ein Jahr später kam Oliver Göske zum Bayerischen Staatsorchester. Zum Schumann-Jahr 2010 nahm das Quartett zwei Doppel-CDs auf, die im Handel oder über www.schumann-quartett.de erhältlich sind.

read more

To List of Performances