Karten für die Münchner Opernfestspiele 2021

Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Planungsunsicherheit haben sich die Fristen für den Vorverkauf etwas nach hinten verschoben:

Kartenbestellung ab sofort freigeschaltet – Bearbeitung voraussichtlich ab 15. März 2021

Bestellungen für die Münchner Opernfestspiele (per Onlineformular bzw. schriftlich) sind ab sofort möglich, die Bearbeitung beginnt am Mo, 15. März 2021.  Alle Festspielbestellungen werden bis voraussichtlich Ende April bearbeitet sein. Nachdem aufgrund der empfohlenen Kontaktbeschränkungen ein großer Teil unseres Teams im Homeoffice arbeitet, können postalische Bestellungen nicht wie gewohnt schnell erfasst werden. Wir empfehlen Ihnen daher die Online-Bestellung über unser neues Festspiel-Formular. Hier erhalten Sie unmittelbar eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung und können darin nochmals alle Daten überprüfen. In den Kundendaten des Online-Formulars können Sie zudem angeben, ob Sie Abonnent, Mitglied der Freunde des Nationaltheaters oder Förderer der Opernfestspiele sind oder eine Drama-Plus-Karte bzw. das Tanzticket besitzen. Alle Bestellungen, die bis zum 14. März eingegangen sind, werden gleichrangig behandelt. Falls die Nachfrage das vorhandene Kartenkontingent übersteigt, entscheidet das Los.

Der ursprünglich für den 16. Januar 2021 geplante Erstverkauf musste leider entfallen. Wir sehen zu Ihrer Sicherheit keine Möglichkeit, diesen Verkauf vor Ort durchzuführen. Alle Karten für die Münchner Opernfestspiele 2021 werden über den schriftlichen Verkauf vergeben. Darüber hinaus verbleibende Karten gehen voraussichtlich am 15. Mai in den Restverkauf.

Restverkauf voraussichtlich ab 15. Mai 2021

Der Direktverkauf aller verbleibenden Karten online, telefonisch und je nach Infektionslage gegebenenfalls auch am Schalter beginnt voraussichtlich am 15. Mai 2021, 10.00 Uhr.

Vorsicht: Schwarzmarkt!

Wir raten Ihnen dringend, nur bei den offiziellen Vorverkaufsstellen (Zentraler Dienst der Bayerischen Staatstheater, Süddeutsche Zeitung Tickets und Zentraler Karten Vorverkauf) Karten zu erwerben. Andere Plattformen arbeiten nicht mit der Bayerischen Staatsoper zusammen, daher kann die Gültigkeit dieser Karten nicht durch die Bayerische Staatsoper garantiert werden. Wir möchten Sie ausdrücklich vor dem Kauf überteuerter Karten auf den Plattformen ebay, viagogo u.a. warnen, diese Karten sind aufgrund von Verstößen gegen unsere AGB gegebenenfalls nicht mehr gültig. Bitte nutzen Sie für den Zweitmarkt ausschließlich unsere Kartenbörse.

Pandemiebedingte Sonderbestimmungen

  1. Personalsierte Karten
    Karten können nur personalisiert (Name, Adresse, telefonischer bzw. elektronische Kontaktdaten) gekauft werden. Bei eine Weitergabe der Karten an Dritte ist der Kartenkäufer verpflichtet, im Bedarfsfall zur Nachverfolgung von Infektionen mit SARS-CoV-2 die Kontaktdaten der Besucher zur Verfügung zu stellen. Jedem Besucher wird durch Angabe auf der Eintrittskarte ider den Einlassdienst ein fester Platz zugewiesen, der nur durch diese Person eingenommen werden kann. Dies gilt nicht für Rundgänge im Haus.
  2. Besuch nur gesund
    Die Veranstaltung kann nur gesund besucht werden. Bei offensichtlichen Symptomen (Fieber, Schnupfen, Husten oder öhnliches) kann der Zugang verwehrt werden; sollten Symptome während eines Veranstaltungsbesuchs auftreten, so ist dieser unverzüglich zu beenden. Auch Personen, bei denen in den letzten 14 Tagen COVID-19 nachgewiesen wurde, können nicht teilnehmen. Dasselbe gilt für Personen, die mit Personen, die mit COVID-19 infiziert sind, in Kontakt standen. Ein Rückzahlungsanspruch für das Eintrittsgeld besteht dadurch nicht.
  3. Kartenrückgabe
    Bezahlte Eintrittskarten können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Bitte nutzen Sie hierfür unsere Kartenbörse: kartenboerse.staatsoper.de. Besetzungsänderungen und weitere Änderungend es Vorstellungsablaufes berechtigen nicht zur Rückgabe von Eintrittskarten.
  4. Stornierung bei Vorstellungsabsagen
    Sollten Vorstellungen pandemiebedingt entfallen, werden gekaufte Karten von unserem Team automatisch storniert und erstattet. Auch kann es zu Stornierungen kommen, sollte pandemiebedingt eine Änderung der Platzanzahl erforderlich werden.