Infos

Münchner Opernfestspiele
Montag, 29. Juli 2019
20.00 Uhr
Prinzregententheater

Freier Verkauf

Preise PCE , € 94 / 74 / 48 / 27 / 22

Karten anfragen

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Christian Gerhaher
Pianist
Gerold Huber
zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Programm

Benjamin Britten
aus Purcell Realizations
If music be the food of love Z 379A
A Morning Hymn Z 198
Job's Curse Z 191
Alleluia Z S14      

Johannes Brahms
Sehnsucht op. 14/8
Soll sich der Mond nicht heller scheinen WoO 33/35
Vom verwundeten Knaben op. 14/2
Der Gang zum Liebchen op. 48/1
Vergangen ist mir Glück und Heil op. 48/6

Modest Mussorgsky
Lieder und Tänze des Todes 
 

Pause

Johannes Brahms
Regenlied-Zyklus op. 59                                                                      
 

Modest Mussorgsky
Ohne Sonne
 

Johannes Brahms
Meerfahrt op. 96/4
Anklänge op. 7/3
Über die Heide op. 86/4
Verzagen op. 72/4             
Die Kränze op. 46/1
Todessehnen op. 86/6

zur Stücknavigation

Biografien

Christian Gerhaher studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München und besuchte Meisterkurse u. a. bei Dietrich Fischer-Dieskau und Elisabeth Schwarzkopf. Opernengagements führten ihn u. a. an die Oper Frankfurt, die Wiener Staatsoper, das Teatro Real in Madrid, das Royal Opera House Covent Garden in London sowie zu den Festspielen von Salzburg, Edinburgh und Luzern. Sein Repertoire umfasst Partien wie Wolfram von Eschenbach (Tannhäuser), Rodrigo (Don Carlo), Papageno (Die Zauberflöte), Gabriel von Eisenstein (Die Fledermaus) sowie die Titelpartien in Don Giovanni, Wozzeck und L’Orfeo. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Lied- und Konzertgesang. Er ist Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und Theater München. (Stand: 2018)

 

 

zur Stücknavigation

Blog

Silbersee und Glatzenmeer? – Christian Gerhaher über die Zukunft des Lieds

Christian Gerhaher über die Zukunft des Lieds mehr lesen

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht