Infos

Münchner Opernfestspiele
Montag, 23. Juli 2018
20.00 Uhr
Nationaltheater

Junges Publikum

Freier Verkauf

Preise F , € 60 /53 /45 /35 /25 /16 /9 /6

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Piotr Beczala
Pianist
Helmut Deutsch
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Ermanno Wolf-Ferrari
Quando ti vidi
Io dei saluti
E tanto c'e pericol
O si che non sapevo

Ottorino Respighi
Lagrime
Scherzo
Stornellatrice
Nevicata
Pioggia
Nebbie

Mieczysław Karłowicz
Czasem gdy długo na pół sennie marzę
Wykołysałem cię wśród fal
Idzie na pola
Rdzawe liście
Mów do mnie jeszcze
Najpiękniejszych moich piosnek
Pamietam ciche jasne złote dnie

- Pause -

Sergej Rachmaninow 
Son
Ne poj, krasavica!
Uzh ty, niva moja!
Davno-l', moj drug
Siren’
Vesennije vody

Richard Strauss
Heimliche Aufforderung
Das Rosenband
Des Dichters Abendgang
Liebeshymnus
Ich liebe dich
Cäcilie

 

zur Stücknavigation

Biografien

Piotr Beczala wurde in Polen geboren und studierte Gesang an der Musikakademie Kattowitz. Nachdem er Ensemblemitglied am Landestheater Linz und am Opernhaus Zürich war, gastierte er u. a. an den Opernhäusern in New York, London, Mailand, Paris, Dresden, Wien, Berlin, Hamburg, Barcelona, Warschau, Chicago, San Francisco, Tokio sowie bei den Salzburger Festspielen. Sein Repertoire umfasst Partien wie Il Duca di Mantova (Rigoletto), Rodolfo (La bohème), Sir Edgardo di Ravenswood (Lucia di Lammermoor), Lenski (Eugen Onegin), Tamino ( Die Zauberflöte), Don Ottavio (Don Giovanni) sowie die Titelpartien in Werther, Roméo et Juliette, Faust und Les Contes d’Hoffmann. An der Bayerischen Staatsoper war er zuletzt als Alfredo (La traviata) und Prinz ( Rusalka) zu erleben. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht