Infos

Mittwoch, 03. Juni 2020
18.30 Uhr – 19.15 Uhr
Gr. Ballettsaal, Nationaltheater

Eingang über die Tageskasse Neues Probengebäude, Marstallplatz 5

Dauer ca. 0 Stunden 45 Minuten

Uraufführung zur Stücknavigation

Besetzung

Tänzer
Carollina Bastos
Tänzer
Ariel Merkuri
Violine
Susanne Gargerle
Violoncello
Anja Fabricius
Klavier
Massimiliano Murrali
Konzeption
Susanne Gargerle
Choreographie
Maged Mohamed
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Wir freuen uns sehr, mit den „Streifzügen am Mittwoch“ die Türen der Bayerischen Staatsoper wieder für unser Publikum zu öffnen! Mit dieser neuen Veranstaltungsreihe können ab dem 27. Mai 2020 einmal wöchentlich maximal 20 Zuschauer an ungewöhnlichen Orten des Nationaltheaters ausgewählte Kammermusik von Musikerinnen und Musikern des Bayerischen Staatsorchesters erleben. „Wir wollen mit diesem Programm die aktuelle Situation nutzen und unser Publikum an Orte bitten, die während des regulären Spielbetriebs nicht zugängig, geschweige denn bespielbar wären“, so Intendant Nikolaus Bachler. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

TANGO BETWEEN US

Tanz Carollina Bastos und Ariel Merkuri
Bayerisches Staatsballett

Violine Susanne Gargerle
Violoncello Anja Fabricius
Klavier Massimiliano Murrali

Konzeption: Susanne Gargerle
Choreografie: Maged Mohamed (Uraufführung)

PROGRAMM

Astor Piazzolla (1921–1992)
Oblivion
Verano Porteño (Sommer in Buenos Aires) aus den Cuatro Estanciones Porteñas (Vier Jahreszeiten aus Buenos Aires)
Muerte del angel
Primavera Porteña (Frühling in Buenos Aires)
Invierno Porteño (Winter in Buenos Aires)

Arrangiert  für Klaviertrio von Josè Bragato.

 

zur Stücknavigation

Biografien

Corps de ballet

Die Brasilianerin Carollina de Souza Bastos erhielt ihre Tanzausbildung an der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München und war im Nationaltheater bereits in den Matineen der Heinz-Bosl-Stiftung zu sehen. Sie tanzte mit Beginn der Spielzeit 2016/17 als Volontärin beim Bayerischen Staatsballett und ab der Spielzeit 2018/19 ist sie Tänzerin im Corps de Ballet des Bayerischen Staatsballett. 

(Stand: Januar 2019)

Auszeichnungen

  • Erster Platz bei der Seoul International Ballet Competition 2013
  • Zweiter Platz bei der Boston International Ballet Competition 2013
  • Erster Platz beim Conselho Brasileiro de Dança. Repertoire, Special prize 2011
  • Erster Platz beim Festival Internacional de Dança de Cabo Frio (2008-2013) und beste klassische Tänzerin

 

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Tänzerin in Kairos - Portrait Wayne McGregor (W. McGregor)
Betty in Cecil Hotel (A. Kaydanovskiy)
Pas de trois in Jewels (Emeralds) (G. Balanchine)
Freundin von Swanilda in Coppélia (R. Petit)
Olympia in Die Kameliendame (J. Neumeier)

 

mehr lesen

zur Stücknavigation