Themenkonzerte

05.12.2017

Grundlagenforschung und anspruchsvolle Kammermusik treffen in den Themenkonzerten zusammen – einer Reihe, die seit bald einem Jahrzehnt gemeinsam von der Max-Planck-Gesellschaft und der Bayerischen Staatsoper ausgerichtet wird. Fünf Abende mit Anregungen für Geist und Gemüt, rund um das Saisonthema „Zeig mir deine Wunde“. Fünf namhafte Wissenschaftler aus Max-Planck-Instituten verschiedener Fachgebiete geben Einblick in ihren Forschungsstand, sei es die Kunstgeschichte, die empirische Ästhetik, Medizin, Evolutionsbiologie sowie Ethnologie. Musikerinnen und Musiker der Bayerischen Staatsoper gestalten dazu korrespondierend und kontrastierend Programme mit Raritäten der Kammermusik – von Haydn und Mozart bis heute und morgen. Vertraute und ungewohnte Orte (vom Lenbach- bis zum Literaturhaus) bilden den anregenden Rahmen dazu.

 1. Themenkonzert

Thema Caravaggios „Ungläubiger Thomas“: Die Wunde zeigen, sehen, berühren
Vortrag Prof. Dr. Sybille Ebert-Schifferer Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom

Maurice Ravel Sonate für Violine und Violoncello
Louis Vierne Sonate für Violoncello und Klavier 
César Franck Klaviertrio fis-Moll op. 1 Nr. 1

Violine David Schultheiß
Violoncello Jakob Spahn
Klavier Jonathan Aner 

Max-Planch-Haus

Montag, 26. Februar 2018 19.00 Uhr

  2. Themenkonzert

Thema Lust am Traurigen, Schrecklichen und Ekelhaften
Vortrag Prof. Dr. Winfried Menninghaus Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main

Sofia Gubaidulina Galgenlieder
Richard Whilds Le petit sacre (nach Igor Strawinskys Sacre du printemps)

Mezzosopran Barbara Höfling
Flöte Sara Tenaglia
Bajan Elsbeth Moser
Kontrabass Wieland Bachmann
Schlagzeug Carlos Vera Larrucea

Literaturhaus
Mittwoch, 28. Februar 2018 19.00 Uhr

3. Themenkonzert

Thema Vom Zauber der Wundheilung
Vortrag Prof. Dr. Joachim P. Spatz Max-Planck-Institut für medizinische Forschung, Heidelberg

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett Nr. 12 B-Dur KV 127
Philipp Fabian Kölmel BorderLine für Streichquartett, Kontrabass und Schlagzeug (Uraufführung)
Alexander von Zemlinsky Streichquartett Nr. 4 op. 25

Amanda-Quartett
Violine Johanna Beisinghoff
Violine Julia Pfister
Viola Monika Hettinger
Violoncello Anja Fabricius

Kontrabass Alexandra Hengstebeck
Schlagzeug Thomas März, Carlos Vera Larrucea

In Kooperation mit dem Deutschen Museum

Ehrensaal des Deutschen Museums
Samstag, 03. März 2018 19.00 Uhr

4. Themenkonzert

Thema Kann man einen ruinierten Ruf wieder herstellen?
Vortrag Prof. Dr. Manfred Milinski Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, Plön

Joseph Haydn Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Konstantia Gourzi Neues Werk für Soloschlagzeug und Ensemble (Uraufführung)

Violine Immanuel Drißner, Felix Key Weber
Viola Clemens Gordon
Violoncello Clemens Müllner
Kontrabass Florian Gmelin
Harfe Gaël Gandino
Schlagzeug Claudio Estay
Bassposaune Uwe Füssel

Musikalische Leitung Uraufführung Konstantia Gourzi


Allerheiligen Hofkirche
Sonntag, 04. März 2018 19.00 Uhr

5. Themenkonzert

Thema Themensuche
Vortrag Prof. Dr. Jacqueline Knörr Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle / Saale

Musik für Sopran und drei Klarinetten von Wolfgang Amadeus Mozart, Igor Strawinsky, Wolfgang Rihm

Sopran Nikola Hillebrand
Klarinette Andreas Schablas, Jürgen Key, Martina Beck

In Kooperation mit dem Lenbachhaus

Lenbachhaus
Montag, 05. März 2018 19.00 Uhr

Zurück