Junges Publikum zu den Münchner Opernfestspielen

08.05.2017

Die Frau ohne Schatten: Johan Botha, Kinderstatisterie

Die Frau ohne Schatten: Johan Botha (Der Kaiser), Kinderstatisterie

Endlich kommt der Sommer zurück und Sommerzeit ist in München ja bekanntlich auch Festspielzeit. Im Programm Junges Publikum bieten wir SchülerInnen, Studierenden, Freiwilligendienstleistenden und Auszubildenden unter 30 Jahren die Möglichkeit die gesamte Bandbreite der Bayerischen Staatsoper zu einem ermäßigten Preis kennen zu lernen. Auch im Rahmen der Münchner Opernfestspiele könnt Ihr Karten für 10,- Euro am Schalter (Marstallplatz 5) und per Telefon +49.(0)89.21 85 19 20 (Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr) abholen.

Was gibt’s zu sehen?

Im Bereich Oper könnt Ihr gleich zweimal Inszenierungen von Krzystof Warlikwoski live erleben: Einmal die Festspielpremiere von Franz Schreker, StückinfoDie Gezeichneten und etwas später Richard Strauss' Die Frau ohne Schatten. Das Ballett wartet mit jungen Choreographen auf und die Festspielwerkstatt zeigt auch dieses Jahr wieder hochaktuelle Musiktheaterabende – dieses Mal im Postpalast an der Hackerbrücke.

Wem das noch nicht genug Programm ist, kann sich auf mehrere Abende freuen, die etwas aus dem gewohnten Raster des Festspiel-Programms fallen: Puppenspieler und Festspiel-Regisseur Nikolaus Habjan tritt gemeinsam mit der gefeierten Osttiroler Musicbanda Franui im Prinzregententheater auf. Simon Keenlyside nimmt bei seinem Liederabend gleich eine ganze Jazz-Band mit auf die Bühne und am 25. Juli wird es dann spät: An diesem Abend laden die Ensembles OperaBrass und OPERcussion gemeinsam zu einem Nachtkonzert im Prinzregententheater.

Zu guter Letzt wollen wir aber auch die Liebhaber von Lied und Kammerkonzert nicht zu kurz kommen lassen: Für den Liederabend von Thomas Hampson und von Pavol Breslik könnt ihr ermäßigte Karten kaufen. Ebenso für das Festspiel-Campuskonzert mit 120 Musikern des Jugendorchesters ATTACCA und 160 jungen Choristen von der Bayerischen Staatsoper und der Kinderoper Prag. Passend zu den Gezeichneten gibt es auch ein Kammerkonzert im Cuvilliès Theater und Kirill Petrenko dirigiert Mitte Juli die Orchesterakademie des Staatsorchesters.

Alle Termine im Überblick =>

Da ist sicherlich für jeden Geschmack etwa dabei. Wenn ihr euch nochmal genauer zum Programm erkundigen wollt ohne noch eine Frage zu den Ermäßigungen habt, könnt Ihr uns auch immer gerne einfach anrufen oder eine Mail schreiben:
besucher@staatsoper.de

T: 089.2185 1025

Zurück