Hinter den Kulissen

Bühne des Nationaltheaters (Foto: Wilfried Hösl)
Bühne des Nationaltheaters (Foto: Wilfried Hösl)

eine:n Personalsachbearbeiter:in (m/w/d) mit Schwerpunkt Gehaltsabrechnung in Teilzeit

Die Bayerische Staatsoper sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Personalsachbearbeiter:in (m/w/d) mit Schwerpunkt Gehaltsabrechnung in Teilzeit  zunächst befristet für ein Jahr mit Option auf einen unbefristeten Vertrag

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Abrechnung der Gagen für einen definierten Bereich unserer künstlerischen Mitarbeiter:innen
  • Führen der Personalakten und Bearbeiten personenbezogener Stammdaten in unserem Abrechnungssystem LOGA
  • Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen für Steuer und Sozialversicherung
  • dienstleistungsorientierte:r Ansprechpartner:in für die Mitarbeiter:innen zu Fragen der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Erstellung von Bescheinigungen, Statistiken und Personalauswertungen 
  • Ansprechpartner:in für Versicherungsträger und Behörden zu lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen

Wir erwarten eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise zum:r Steuerfachangestellten, sowie Qualifizierung in der Gehaltsabrechnung oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie verfügen über solide Fachkenntnisse im Sozialversicherungs- und Steuerrecht und sichere Kenntnisse in den Microsoft-Standardanwendungen. Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Bereich des NV-Bühne/TVK und Kenntnisse in der Anwendung der Abrechnungssoftware LOGA mit. Neben der fachlichen Kompetenz überzeugen Sie als freundliche und teamfähige Persönlichkeit und mit einer serviceorientierten, strukturierten, sorgfältigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise.

Bei uns erwartet Sie ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet in einem etablierten Kulturbetrieb. Darüber hinaus bieten wir flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, fachliche und persönliche Weiterbildung, betriebliche Altersvorsorge und 30 Tage Urlaub. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes. Wir beschäftigen Sie nach dem TV-L in Entgeltgruppe E 9.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Anke Gardum, unter Tel. 089 2185 1125 gerne zur Verfügung. 

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2021 an: 

stephanie.bachhuber@staatsoper.de
oder an:
Bayerische Staatsoper 
Personalreferat 
Stephanie Bachhuber
Max-Joseph-Platz 2 
80539 München

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.
 

Nach oben

zwei Solorepetitor:innen (m/w/d)

Die bayerische Staatsoper sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Solorepetitor:innen (m/w/d)

Wir suchen Persönlichkeiten mit

  • hohen pianistischen und künstlerischen Fähigkeiten
  • besonderem Bezug zum Musiktheater und orchestralem Klavierspiel
  • Erfahrung und Interesse an einem breit gefächerten Opern-Repertoire
  • stilistischen Kenntnissen und Sicherheit in verschiedenen Epochen und Sprachen
  • großer Motivation zur Zusammenarbeit mit Sängern, Dirigenten und Regie-Teams

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Solorepetitionen und Einstudierung von Sängern
  • Begleiten von szenischen Proben und Ensembleproben
  • Begleiten von Vorsingen
  • Assistieren bei Bühnenorchesterproben
  • Orchesterdienste (Klavier, Celesta, Glockenspiel, eventuell Orgel)
  • Nach Möglichkeit Continuo-Begleitung von Rezitativen auf Cembalo oder Hammerklavier

Wir bieten ein hochqualifiziertes, abwechlungsreiches und künstlerisch bereicherndes Arbeitsgebiet in einem der renommiertesten Opernhäuser der Welt. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen bis 07.09.2021 an:
Bayerische Staatsoper
Personalreferat
Frau Stephanie Bachhuber
Max Joseph-Platz 2
80539 München

oder an:  stephanie.bachhuber@staatsoper.de

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Nach oben

Sponsoring Assistant (m/w/d)

Die actori GmbH ist als Vermarkter der Bayerischen Staatsoper für den Bereich Sponsoring und Fundraising zuständig und betreut im Rahmen des Development Büros als Stabsstelle die Konzeption, Planung, Abwicklung und Organisation der Partneraktivitäten des Hauses. Insbesondere die Pflege der Kontakte zu Unternehmen, Unternehmensstiftungen und Wirtschaftsverbänden sowie die Entwicklung und Umsetzung von Partnerschaftskonzepten spielen eine wesentliche Rolle im Tätigkeitsprofil dieser Abteilung. Zur Unterstützung des Development Büros an der Bayerischen Staatsoper in München suchen wir in Vollzeit ab 01.10.2021 eine engagierte und motivierte Verstärkung als

Sponsoring Assistant (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten das Kampagnenmanagement, pflegen die Datenbank und verwalten die Kundenstammdaten.
  • Sie arbeiten bei der Vorbereitung von Events mit und übernehmen zusammen mit dem Team die Betreuung von Gästen und Geschäftspartnern bei unseren Veranstaltungen.
  • Sie arbeiten in Abhängigkeit von Ihren bisherigen Erfahrungen und Interessen bei verschiedenen Projekten mit.

Was wir bieten

  • Ein leistungsorientiertes Einkommen inkl. Prämienzahlung
  • Regelmäßige individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Unterstützung bei der Betrieblichen Altersvorsorge
  • Mobilitäts-Zuschuss (JOBRad oder MVV-Ticket)

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen anderen äquivalenten Abschluss und idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Vermarktung, Sponsoring oder Fundraising.
  • Ihr Herz schlägt, genau wie das unsere, für die Oper.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre strukturierte Arbeitsweise aus und stellen hohe Ansprüche an sich selbst und die Qualität Ihrer Arbeitsergebnisse.
  • Sie behalten selbst in stressreichen Situationen den Überblick und die Fähigkeit, sinnvolle Prioritäten zu setzen.
  • Sie überzeugen im Team sowie gegenüber unserem anspruchsvollen Kundenkreis mit Ihren hervorragenden kommunikativen Fähigkeiten, Ihrem selbstsicheren Auftreten und Ihrem hohen Maß an Serviceorientierung.
  • Sie sind ein Teamplayer und verfügen über eine hohe Einsatzbereitschaft (auch an Abenden und Wochenenden).
  • Sie gehen sicher und versiert mit Microsoft Office um.
  • Sie beherrschen die englische Sprache fließend in Schrift und Wort.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung!

actori GmbH
Gundelindenstraße 2
80805 München
089-540 447 400
recruiting@actori.de
www.actori.de
„Sponsoring Assistant BSO“

Nach oben

Callcenter: Werkstudierende

Der Zentrale Dienst der Bayerischen Staatstheater sucht für die Spielzeit 2021/2022 ab September Aushilfen im Kartenverkauf.

  • Sie sind ambitioniert, teamfähig und stressbelastbar?
  • Sie sind interessiert an Schauspiel, Oper oder Ballett?
  • Sie können auch in kritischen Situationen serviceorientiert mit Kund:innen umgehen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Als Mitarbeiter:in im Zentralen Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater eröffnen sich Ihnen folgende Aufgabengebiete:

  • Verkauf von Eintrittskarten der Bayerischen Staatstheater am Telefon und Schalter (Tages- und Abendkasse)
  • Intensive Nutzung des Customer-Relationship-Management (CRM)
  • Einblick in die Abo-Bearbeitung
  • Vielseitige Kundenkommunikation via Telefon und E-Mail

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bei:

Norbert Ortler
Leitung Callcenter

ZENTRALER KARTENVERKAUF
DER BAYERISCHEN STAATSTHEATER
Postfach 101 404
80088 München

E-Mail: norbert.ortler@staatstheater.bayern.de
T +49 (0)89 2185 1984

Datenschutzrechtliche Bewerberinformation

Nach oben

Studenten/in (m/w/d) für die Konstruktionsabteilung

Die Bayerische Staatsoper sucht jeweils zum Semesterbeginn

eine/n Studenten/in (m/w/d) für die Konstruktionsabteilung als bezahltes Praxissemester in Vollzeit.

Ihre Aufgaben je nach zugeteiltem Projekt können folgende Aufgaben eines/r Konstrukteurs/in enthalten:

  • Erarbeitung der Konstruktion in enger Abstimmung mit den technischen Gewerken und Werkstätten
  • konstruktive Umsetzung der künstlerischen Vorgaben unter Berücksichtigung von Repertoirefähigkeit, Budgeteinhaltung, herstellungsbetrieblicher Machbarkeit
  • Erstellen Herstellungsablauf
  • Erstellen von statischen Nachweisen
  • Erstellen von technischen Zeichnungen mit Mega-CAD für die Werkstätten oder für Fremdvergaben
  • Planung zusammen mit der Werkstättenleitung und Betreuung des Produktionsprozesses in den hauseigenen Werkstätten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Maschinenbau-Studium oder Fachhochschulstudium im Bereich Theater bzw. Veranstaltungstechnik, welches ein Praxissemester vorgibt.
  • MegaCAD 3D - CAD-Kenntnisse
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Verantwortungsbereitschaft, Kommunikationsfreudigkeit und Teamfähigkeit

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Werkstättenleiter Peter Buchheit unter 08121-708-120 gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail an:

Bayerische Staatsoper
Werkstätten
z.Hd. Katrin Friedl
Gruber Str. 76
85586 Poing

oder an:

katrin.friedl@staatsoper.de

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Nach oben

studentische Aushilfe (m/w/d) für die Abteilung Requisite / Deko

Die Bayerische Staatsoper sucht für die Abteilung Requisite / Deko zum nächstmöglichen Zeitpunkt

handwerklich begabte Studierende (m/w/d) für unregelmäßige Aushilfstätigkeiten

Die Einteilung erfolgt in die Fachbereiche Requisite oder Dekoration.

Anforderungsprofil:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Arbeit am Abend sowie an Sonn- und Feiertagen

Kenntnisse in den handwerklichen Fachbereichen Raumausstattung, Schreinern, visuelles Marketing (Dekoration) sind je nach Bereich von Vorteil.

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb.

Die Beschäftigung als Aushilfe erfolgt in Abhängigkeit vom laufenden Spielbetrieb, also von Vorstellung bzw. Probe zu Vorstellung bzw. Probe als einzelne befristete Arbeitsverhältnisse. Die Bezahlung erfolgt nach Stunden entsprechend dem TV-L EG 3 / Stufe 2 zzgl. 5,11 € Sockelbetrag (z.B. für 4 Std. 61,80 €).  Die Tätigkeit ist sozial- und lohnsteuerpflichtig, sie wird nicht auf Minijobbasis angemeldet.

Kontakt:

Leiter der Abteilung Deko/Requisite
Herbert Häming: 
Tel.: 089 2185 2600
Herbert.Haeming@Staatsoper.de

Stv. Leitung Deko/Requisite   
Paula Smejc-Biord        
Tel.: 089 2185 2601
Paula.Smejc-Biord@Staatsoper.de

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Nach oben