GELIEBT, GEHASST UND VORHANG AUF

2018 feiert die Bayerische Staatsoper ein doppeltes Jubiläum. Das Nationaltheater, das unsere Bühne beherbergt, wird 200 Jahre alt. Und die Bayerische Staatsoper feiert den 100. Jahrestag, als sie vom König in die Hände des Volkes überging. Seither ist die Staatsoper ein Ort, der regelmäßig für Diskussionen sorgt, für Ablehnung, für Zustimmung, doch hoffentlich nie für Gleichgültigkeit. Sie wird geliebt und gehasst. Dies alles und das Doppeljubiläum gilt es unter dem Titel GELIEBT, GEHASST UND VORHANG AUF zu feiern.

21. September - 3. Oktober 2018: Eine Festwoche zum Jubiläum


Das Programm der Festwoche beginnt mit dem 1. Akademiekonzert und einer Uraufführung unter der musikalischen Leitung von Constantinos Carydis, der zuletzt die Neuproduktion von Le nozze di Figaro an unserem Haus dirigierte. Mit dem Bayerischen Staatsorchester wird er am 21. September Hans Abrahamsens  Drei Märchenbilder aus der Schneekönigin zur Uraufführung bringen. Auf dem Programm stehen außerdem Richard Strauss' Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92. Alle Eintrittskarten für das Akademiekonzert am 21. September wurden verlost. An zwei weiteren Terminen haben Sie jedoch die Gelegenheit, Karten zu erwerben.

1. Akademiekonzert
Mo, 24. September 2018, 20.00 Uhr  » Karten
Di, 25. September 2018, 20.00 Uhr  » Karten
Nationaltheater


Auf dem Programm der Festwoche stehen außerdem Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg unter der Leitung von Generalmusikdirektor Kirill Petrenko und Wolfgang Amadeus Mozarts Le nozze di Figaro. Christian Gerhaher ist bei einer Liedmatinee zu erleben. Die Festwoche schließt mit zwei Vorstellungen von Anna Karenina des Bayerischen Staatsballetts.


29. September: GELIEBT, GEHASST – IM GANZEN HAUS

Am 29. September öffnet die Bayerische Staatsoper dann im Rahmen der Festwoche ihre Türen für einen besonderen Rundgang durch unser Haus. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise durch die Geschichte der Bayerischen Staatsoper und des Nationaltheaters und erhalten Sie einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen. Am Abend wartet dann ein besonderes Programm auf Sie. Bei GELIEBT, GEHASST UND BÜHNE FREI erwartet Sie ein überraschungsvoller Abend. Wir haben für Sie die größten Talente aus unserem Publikum gecastet, die die Gelegenheit nutzen, einmal auf einer großen Bühne zu stehen. Alle Infos zu diesem besonderen Tag an der Bayerischen Staatsoper finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr zu unserem Doppeljubiläum und den dazugehörigen Veranstaltungen.