Verkaufstart für Vorstellungen im Oktober

Am 16. September, ab 10 Uhr, startete unser Direktverkauf für alle Vorstellungen im Oktober – erstmal nur mit 200 Sitzplätzen. Wir hoffen, auch im Oktober nachträglich Kartenkontingente aufstocken zu können. Karten erhalten Sie online, am Schalter und per Telefon. Auf dem Spielplan stehen u. a. L’elisir d’amore mit Pretty Yende, Wozzeck mit Simon Keenlyside, das 1. Akademiekonzert mit Vladimir Jurowski und Tosca mit Anja Harteros. Und ganz zum Schluss feiern wir noch die Premiere von Walter Braunfels' Die Vögel in einer Inszenierung von Frank Castorf.

Neu im Spielplan für November: PARADIGMA | Weitere Vorstellungsänderungen

Artists of the Ballet BC in Bedroom Folk, 2019

Das Bayerische Staatsballett präsentiert im November unter dem Titel Paradigma mit Bedroom Folk von Sharon Eyal und With a Chance of Rain von Liam Scarlett zwei Premieren und die Wiederaufnahme von Wayne McGregors Sunyata. Paradigma ersetzt damit die Vorstellungen von Jewels, die aufgrund der aktuellen Situation leider, wie die Vorstellungsserie von South Pole, nicht stattfinden können. Alle Kartenbestellungen für South Pole und Jewels im November werden automatisch gelöscht. Weitere zusätzliche Vorstellungen im November werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Neue Verkaufsfristen für Vorstellungen bis Jahresende

Die verbleibenden Vorstellungen des Jahres gehen an folgenden Tagen in den Verkauf:

  • Vorstellungen im Oktober: Der Verkauf online, am Telefon und am Schalter startet am morgigen Mittwoch, 16. September 2020 um 10.00 Uhr – zunächst mit einem 200er-Saalplan.
  • Vorstellungen im November: Bearbeitung von Bestellungen ab 28. September, Direktverkauf per Schalter, online und am Telefon ab 10. Oktober 2020
  • Vorstellungen im Dezember: Bearbeitung von Bestellungen ab 7. Oktober, Direktverkauf per Schalter, online und am Telefon ab 7. November 2020

Die Vorverkaufsfristen für Vorstellungen ab Januar werden noch festgelegt.