Infos

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Alle Besetzungen

Solist
Simon Keenlyside
saxophone, clarinet, flute, piccolo
Howard McGill
drums, percussion
Mike Smith
piano
Matthew Regan
trombone
Gordon Campbell
double bass
Richard Pryce
Zur Stücknavigation

Mehr dazu

Songs von Emmerich Kalman, Irving Berlin, Kurt Weill, Jerome Kern und George Gershwin

zur Stücknavigation

Biografien

Simon Keenlyside, geboren in London, studierte Gesang am Royal Northern College of Music in Manchester. Nach seinem Operndebüt an der Hamburgischen Staatsoper als Graf Almaviva (Le nozze di Figaro) trat er in Genf, Zürich, San Francisco, Sydney, Tokio, Berlin, Barcelona, Madrid, Paris, an der Wiener Staatsoper, an der Metropolitan Opera in New York, am Teatro alla Scala in Mailand und am Royal Opera House, Covent Garden, in London auf. Sein Repertoire umfasst Partien wie Pelléas (Pelléas et Mélisande), Wolfram (Tannhäuser), Papageno (Die Zauberflöte), Guglielmo (Così fan tutte), Dandini (La Cenerentola), Belcore (L’elisir d’amore), Ford (Falstaff), Marcello (La bohème) sowie die Titelpartien in Eugen Onegin, Hamlet, Macbeth und Rigoletto. Er ist Gewinner mehrerer Preise und Auszeichnungen. 2003 wurde ihm der Titel eines Commander of the British Empire verliehen. (Stand 2014)

zur Stücknavigation