Infos

Münchner Opernfestspiele
Dienstag, 17. Juli 2018
20.00 Uhr
Prinzregententheater

Freier Verkauf

Preise PEE, € 48 / 40 / 28 / 19 / 15

Karten

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solistin
Krassimira Stoyanova
Pianist
Jendrik Springer
zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Schubert

Geheimes
Trockene Blumen
Gretchen am Spinnrade
Ellen's Gesang - Hymne an die Jungfrau

Richard Strauss
Die Nacht
Mein Herz ist stumm
Meinem Kinde
Ich schwebe Morgen

Erich Wolfgang Korngold 
Drei Lieder, op. 22 
   Was du mir bist
   Mit dir zu schweigen
   Welt ist stille eingeschlafen


- Pause -

Tschaikowsky
"Мой гений, мой ангел, мой друг" / "Mein Schutzgeist, mein Engel, mein Lieb"
"Не верь мой друг" / "Glaub nicht mein Lieb"
"Забьiть так скоро" / "So bald vergessen"
"Погоди!" / "O verweil"
"Примиренье" / "Versöhnung"

Georgij Swiridov
5 Lieder von der Poeme: "Otschalivschaya Russ"
"Осень" / "Osen"
"Отвори мне страж заоблачньi" / "Otwori men strazh saoblachnij"
"Серебристая дорога" / "Srebsristaya doroga"
"Симоне , Петр.. Где тьi? Приди.." / "Simone, Petr.. Gde ti? Prijdi"
"Там за Млечньiми холмами" / "Tam sa Mletcnimi holmami"

Georgi Zlatev-Tcherkin
"Малката градина" / "Malkata gradina"
"И на яве и на сън" / "I na jave i na san" 
"Момини жалби" / "Momini jalbi"
"Синеоката" / "Sineokata" 

zur Stücknavigation

Biografien

Krassimira Stoyanova, geboren in Bulgarien, studierte Gesang und Violine an der Musikhochschule in Plovdiv und debütierte 1995 an der Nationaloper in Sofia. 

1998 folgte ihr Debüt als Micaëla (Carmen) an der Wiener Staatsoper. Zu ihrem Repertoire gehören weiterhin Partien wie Mimì (La bohème), Desdemona (Otello), Violetta (La traviata), Amelia (Un ballo in maschera), Donna Anna (Don Giovanni), Tatjana (Eugen Onegin) und Mathilde (Guillaume Tell) sowie die Titelpartien in Rusalka, Luisa Miller und Anna Bolena. Regelmäßige Engagements führen sie u.a. an die Opernhäuser von New York, Mailand, Washington, London, Rom, Helsinki, Tel Aviv, Zürich, Amsterdam, Barcelona und Paris. Bei den Salzburger Festspielen debütierte sie 2014 als Marschallin (Der Rosenkavalier). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Titelpartie in Aida.

mehr lesen

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht