BMW Group 

Gesellschaftliches Engagement ist der BMW Group ein bedeutendes Anliegen. Für uns steht fest: Kulturengagement ist Teil der BMW Group. Maximilian Schöberl, Leiter Konzernkommunikation und Politik, BMW Group 

Bereits seit 1997 richten die Bayerische Staatsoper und BMW München das Format „Oper für alle“ in enger, langjähriger Partnerschaft aus. Ziel ist es, klassische Musik aus dem Opernsaal hinaus ins Freie zu tragen und den Zugang zu Konzerten zu Opern zu ermöglichen. So kommen jährlich mehr als 100.000 Zuschauer vor Ort und über den Livestream staatsoper.tv der Bayerischen Staatsoper in den einzigartigen musikalischen Hochgenuss. 

Die Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper ist außerdem Teil einer Reihe von Open-Air-Veranstaltungen, die die BMW Group ebenso in Berlin mit der Staatsoper Unter den Linden, in London mit dem London Symphony Orchestra sowie seit 2018 auch in Moskau mit dem Bolshoi Theater als Partner unterstützt.

Die BMW Group nimmt ihre gesellschaftliche Verantwortung auch kulturseitig wahr und ist um die nachhaltige und langfristige Förderung von Projekten aller Bereiche künstlerischen Ausdrucks bemüht. Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Dabei setzt die BMW Group voll auf die absolute Freiheit des kreativen Potenzials – die in der Kunst ein Garant für bahnbrechende Werke ist, genauso wie in einem erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen für die wichtigsten Innovationen.