Aktualisierungen des Spielplans für Herbst 2020

Im Folgenden haben wir die Veränderungen im Ballett-Spielplan, die aus der weltweiten Corona-Pandemie und den daraus resultierenden neuen Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen resultieren, für Sie zusammengefasst. Weitere Fragen zum Saisonstart beantworten wir zudem in unseren FAQ oder Sie wenden Sich direkt an unsere Besucherkommunikation.

Die neue Saison 2020-2021 beginnt für das Bayerische Staatsballett am 9. September 2020. Die auf dem Programm stehenden Werke sollen gemäß den im Herbst geltenden Hygienerichtlinien zur Aufführung gebracht werden, gegebenenfalls in einer adaptierten Fassung.  Bitte beachten Sie, dass es - je nach den aktuellen Entwicklungen - zu weiteren Veränderungen am Spielplan kommen kann. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen bis dahin einen schönen Sommer! 


Eröffnung mit Ray Barras SCHWANENSEE

Termine

Mi, 09.09.20 19:30 Uhr
Fr, 11.09.20 19:30 Uhr 
Fr, 09.10.20 19:30 Uhr 
So, 11.10.20 16:00 Uhr 
Di, 27.10.20 19:30 Uhr 
Fr, 30.10.20 19:30 Uhr 

Zur Stückseite

Peter Wrights GISELLE

 

Termine 

Sa, 19.09.20 19:30 Uhr 
Mo, 21.09.20 19:30 Uhr 
Sa, 26.09.20 19:30 Uhr 
Fr, 02.10.20 19:30 Uhr 

 

 

Zur Stückseite

Absagen und Verschiebungen

Die für den 19.09.20 geplante Tanznacht anlässlich 30 Jahre Bayerisches Staatsballett muss leider abgesagt werden. Aktuell wird nach einem neuen Termin im Frühjahr 2021 gesucht. 

Die Vorstellungstermine von Roland Petits Coppélia ändern sich wie folgt: 
Der Termin am Fr, 25.09.20 entfällt ersatzlos. 
Der Termin am Fr., 02.10.20 wird durch eine Vorstellung von Schwanensee ersetzt. 
Der Termin am Fr., 09.10.20 wird durch eine Vorstellung von Giselle ersetzt. 

Die drei Vorstellungstermine von Ratmansky / Dawson / Eyal im Oktober 2020 werden durch Vorstellungen von Schwanensee ersetzt.